myanmar-guide.de

Land & Leute

Vollansicht - klicken   Myanmar hat viele Gesichter.
  Wichtiges über die Menschen
  und Ihr Land können Sie hier
  nachlesen.
 
  Bitte wählen Sie rechts.


Wo man am besten in Myanmar seinen Urlaub verbringen kann
Wenn man an Urlaub in Asien denkt, fallen einem direkt Thailand oder die Philippinen ein. Myanmar würde man normalerweise nicht direkt mit einem Urlaubsland in Verbindung bringen. Jedoch sind die Zahlen an Touristen in den letzten Jahren in Myanmar gestiegen und das zurecht, da das Land einiges zu bieten hat. Egal, wonach man sucht, man findet definitiv ein kulturelles Angebot, schöne Strände und tolle Landschaften. Die Unterkünfte sind im Vergleich zu westeuropäischen Preisen günstig und auch die Einreise ist unkompliziert mit einem Visum, das man bequem von zu Hause aus beantragen kann. Also nichts wie los nach Myanmar!

Der ganz normale Tagesablauf in Myanmar richtet sich nach der Sonne. Früh aufstehen, zeitig schlafen gehen und immer den Sinn und den eigenen Weg nicht aus den Augen verlieren. Für einen Reisenden aus dem Westen, sind viele Dinge nur mit Geduld und einer Portion Entdeckungslust zumindest ansatzweise verständlich.

Das ganze Jahr über werden im Land Feste und Zeremonien begangen. Viele dieser Feiern sind abhängig von dem gültigen Mondjahr. Deshalb sind die Termine von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Genaue Termine erfahren Sie vor Ort bei der MTT. Die größtenteils an Vollmondtagen stattfindenden oder gipfelnden Feste sind äußerst bunt und mitreißend. Eine Art Volksfeststimmung ist nicht selten. Marktbuden, Showbühnen und Essensstände laden ein zum gemeinsamen Feiern.

Wer nach Myanmar reisen möchte, der sollte sich vor der Reise ausreichend über die verschiedenen Gegenden informieren, um einen Ort zu finden, der einem das bietet, was man im Urlaub sucht. Zusätzlich gibt es sehr viele politische Spannungen in dem Land, sodass man manche Gebiete eventuell meiden sollte. Nichtsdestotrotz bietet Myanmar auch sehr viele sichere Orte und Hotels, in denen man seinen Urlaub entspannt genießen kann.

Generell entwickelt sich Myanmar aktuell immer weiter und wird immer moderner. Ein beliebtes Reiseziel im Osten des Landes ist der Inle See. Hier kann man schwimmende Gärten und Stelzendörfer bestaunen. Nördlich des Inle Sees kann man rund 2500 Pagoden und Tempel besichtigen. Dies sind nur zwei der unglaublich vielen verschiedenen Orte in Myanmar, die einen Besuch wert sind.

Wer ein Land besuchen möchte, welches sehr viel zu bieten hat und etwas ganz Besonderes ist, der sollte seinen nächsten Urlaub in Myanmar planen. Nicht nur die Natur und die Kultur sind atemberaubend, man wird zudem sehr gastfreundlich und mit offenen Armen von den Einheimischen empfangen.

In abgelegenen Bergdörfern findet ein Leben statt, das die moderne Welt überhaupt nicht kennt. Als Tourist sind Sie hier ein Fremdkörper, den man nicht einzuschätzen weiß. Wenn Sie vorhaben diese Dörfer zu besuchen, dann bitte nur in ganz kleinen Gruppen und informieren Sie sich vorher. Thailand hat es bereits vorgeführt. Dort ist das Leben in den Bergdörfern nur noch Touristenshow. Die Menschen haben Ihre Kultur und den Halt verloren. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!
 
Aktuelle Seite: Home Land & Leute