Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Kyaik Than Lan Pagode in Mawlamyaing zugänglich? (Gelesen: 777 mal)
Mesto
New Member
Offline
Beiträge: 20
17.03.20 um 14:00:37
 
Die Pagode steht auf einem Hügel. Vermutlich aufgrund der Anbauten, z . B. Terrassen, sind dort Instabilitäten entstanden, die ein Abrutschen des Hügels auslösen könnten. Daher werden Verstärkungen angebracht. Nicht ausgeschlossen ist es, daß wg. der Bauarbeiten/Gefährdung, die Pagode nicht mehr besucht werden darf. Weil dies eine der Hauptsehenswürdigkeiten ist, könnte es vorteilhaft sein, sich zu erkundigen, um ggf. Zeit u. Fahrt nach M. zu sparen. Stand 01.20.
« Zuletzt geändert: 17.03.20 um 15:55:16 von Mesto »
Nach oben
 
IP gespeichert  
pzinken
Member***
Offline
Beiträge: 262
Antwort #1 - 17.03.20 um 22:01:57
 
Die Bauarbeiten dort waren im Januar absolut "Normalmaß", man werkelt vergleichbar immer wieder an Pagoden herum. Da gab es keinerlei Anzeichen, dass irgend etwas schließt.
Wahrscheinlich müsste man eher den großen liegenden Buddha bei Mudon sperren, der noch nicht mal fertig ist und schon munter vor sich hin bröselt. Barfuß auf der Baustelle, auch ein Erlebnis...
Der Ausblick von Kyeikthanlan ist natürlich nett, aber es gibt viele andere Gründe, Mawlamyine zu besuchen, finde ich, eine sehr sympathische Stadt.
Nach oben
IP gespeichert  
Mesto
New Member
Offline
Beiträge: 20
Antwort #2 - 02.04.20 um 18:00:57
 
Welche Gründe gibt es noch, die Stadt aufzusuchen?
Nach oben
 
IP gespeichert  
pzinken
Member***
Offline
Beiträge: 262
Antwort #3 - 04.04.20 um 10:31:34
 
Das ist wohl eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wenn es rein um Sehenwürdigkeiten, neudeutsch "must sees" geht, ist wahrscheinlich nur der liegende Buddha bei Mudon erwähnenswert, vielleicht noch die Felsentempel in der Nähe.

Wenn man eine angenehme Stadt sucht, wo man gemächlich ins Alltagsleben eintauchen kann, gehört Mawlamyine für mich unbedingt dazu. Toller Markt und Nachtmarkt, hervorragendes Essen, Kolonialarchitektur und Flußpromenade... Ich finde, da lässt sich einige Tage herumspazieren, ohne des es langweilig würde.
Nach oben
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben