Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 3 
Trinkgeld und Reisekasse / Tipps zur Route (Gelesen: 12863 mal)
RainerW
New Member
Offline
Beiträge: 22
Antwort #30 - 27.02.14 um 20:54:43
 
@ Aries: in der Anawrathe Road zwischen 31. und 29th St (westlich der Sule Pagoda) gibts ein tolles indisches Restaurant: INGYIN NWE. Nicht über die kleinen Portionen ärgern, wenn Du etwas aufgegessen hast, kommt jemand mit nem Blecheimer und füllt alles nach.
Und in der Gyou Phu Road (am Stadion, etws oberhalb des Bahnhofes) gibt es ein phantastisches japanisches Restaurant.

200.000 habe immer problemlos in die Hosentasche meiner Cargohose gepasst. Trägt nicht auf  Zwinkernd

Die circle line ist für den Einstieg sicher ok, wenn man schon einige Zeit im Land war, ist es nichts neues mehr.

In der Shwedagon Pagode war ich fast nen ganzen Tag wg. der schönen Atmosphäre dort; am Spätnachmittag werden da allerdings ganze Busladungen Touris dort abgeladen, dann leidet die Atmosphäre doch erheblich... Griesgrämig
Nach oben
 
IP gespeichert  
aries1
New Member
Offline
Beiträge: 25
Antwort #31 - 04.03.14 um 09:03:49
 
@RainerW

nun habe ich an mehreren Stellen gelesen, man sollte nicht am Flughafen in Yangon Geld wechseln, weil man da ordentlich über den Tisch gezogen wird. Und ich wollte nun Euro 200,- gleich am Flughafen wechseln, damit eine Weile Ruhe ist.

Leider stand nirgends, was "ordentlich über den Tisch gezogen" in Euro heißt..... 
Wenn das jetzt Euro 5,- sind, soll es halt so sein, aber wenn das eine richtige Summe ist, will ich das auch nicht.

Was meinst du?

Shwedagon Pagode > Massentourismus mag ich auch nicht. Ich habe mir auch schon überlegt, ob ich vllt gleich nach der Ankunft per Taxi hinfahre, denn so prickelnd ist ja der Fußweg vom East dorthin auch nicht. Hab a paar Videos gesehen - verkehrsreich ists ja schon sehr in Yangon. Ist halt die Frage, ob man lieber im Taxi im Stau sitzt oder lieber im Smog herumlatscht. Ich entscheide das dann sowieso spontan vor Ort, aber man macht sich halt so seine Gedanken, wann man wo am besten entgegen dem Touristrom ist.


Nach oben
 
IP gespeichert  
RainerW
New Member
Offline
Beiträge: 22
Antwort #32 - 05.03.14 um 16:38:32
 
Ich hab Geld am Flughafen mit Kreditkarte (maestro ist auch möglich) gezogen; die Gebühren sind da überall gleich (5000kjat). zum Barwechsel kann ich leider nichts sagen.

2. Ich würde lieber taxi fahren, das ist schon n Stück und schön oder interssant ist die Strecke aus der Innenstadt auch nicht.
Aber mach Dir net soviele gedanken im Voraus, vor Ort ist eh immer alles ganz anders... Deswegen fahren wir doch hin, oder? Zwinkernd
LG
Rainer
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 3 
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben