Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 
Nochmal Geld, diesmal speziell (Gelesen: 9717 mal)
Hilleken
Member*
Offline
Beiträge: 56
Antwort #15 - 04.03.13 um 18:35:13
 
.... Und ich habe zweimal Euro in kyat getauscht. Meine 100€ Scheine wurden auch auf knicke und alles geprüft.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Mayday
New Member
Offline
Beiträge: 33
Antwort #16 - 06.03.13 um 16:47:31
 
Hilleken schrieb am 04.03.13 um 18:32:18:
Es gibt übrigens auch 10.000 kyat Scheine.


Echt? Schockiert/Erstaunt
Das ist ja der Hammer! Dann hätte uns ja eigentlich eine viel kleinere Plastiktüte gereicht...  Laut lachend

Sorry für die Fehlinformation und Danke für die Richtigstellung.

VG
Christoph
Nach oben
 
IP gespeichert  
felice
New Member
Offline
Beiträge: 1
Antwort #17 - 15.03.13 um 12:57:33
 
Hallo,

wir sind gestern nach 3 Wochen Myanmar wieder im "heimatlichen"  Zwinkernd Bangkok eingetroffen. Das leidige Geldthema hat uns, nach all den Berichten, auch zu denken gegeben und wir haben knapp 2500 $ in neuen Scheinen mitgeschleift. Der Schreck war natürlich entsprechend, als ein Bahnbeamter auf einem 100er einen kleinen Stempel bemerkte und der Schein damit quasi entwertet war-insgesamt fehlten uns damit 700$.....(soviel zur Berliner Sparkasse! Ärgerlich ) Vor wenigen Monaten wäre das ein Debakel gewesen! Neuerdings gibt es aber wirklich funktionierende ATMs in ausreichender Menge. Der Stress lies merklich als wir in Yangon gleich mal mit drei Abhebungen 900.000, drei dicke Packen, Kyat ziehen konnten. (Yangon Flughafen stehen zwei, und im Strand-Hotel einer, soll aber noch andere geben) In Bagan stehn ATMs in Wartestellung, müssten bald in Betrieb gehen. In Mandalay konnten wir nochmals dicke Packen ziehen und waren saniert Smiley (z.B. Diamond Plaza) Desweiteren konnten wir sämtliche Unterkünfte, Busfahrten, Flüge etc., also alles ausser Zug, in Kyat zahlen.

Also, keine Sorgen, läuft alles völlig locker und entspannt-hatte zum Schluss sogar noch Tscha`übrig und konnte die in problemlos in $ zurücktauschen, so dass ich jetzt noch mehr Dollars mitschleifen als vor der Einreise Augenrollen Achso: Wir wurden bei der Umrechnung immer korrekt bedient.

Wünsche eine tolle Reise Smiley

Achtung, es gibt auch nationale Geldautomaten an denen die Maestrokarte nich funktioniert
Nach oben
 
IP gespeichert  
wiesendanger
New Member
Offline
Beiträge: 19
Antwort #18 - 21.03.13 um 07:56:42
 
zum thema kreditkarte: ... in der arrival hall im flughafen yangon springt dir schon die riesengrosse reklame von Visa resp Mastercard entgegen - wir hatten im feb13 ebenfalls die Visakarte dabei - gewechselt hatten wir gleich mal 500 usd aber in cash am flughafen - der kurs soll sogar gleich gut sein wie auf dem schwarzmarkt.....konnten beim Abflug auch die restlichen kyat wieder problemlos in USD zurückwechseln
tip: daheim bei der bank explizit verlangen, dass die 100 usd-scheine fabrikneu aussehen Laut lachend
Nach oben
 
IP gespeichert  
Klaus D.
New Member
Offline
Beiträge: 21
Antwort #19 - 21.03.13 um 15:32:16
 
Warum immer US Dollar? Der Euro wird auch gewechselt und ich habe die Gebühren von einen Tausch von Euro in Dollar nicht.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben