Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Tips für die Reiseplanung (Gelesen: 1314 mal)
Rädsch
New Member
Offline
Beiträge: 7
20.02.20 um 13:24:56
 
Hallo,
Wir reisen im November knapp 4 Wochen durch Myanmar und sind uns mit der Route noch nicht ganz sicher. Wir überlegen zu Beginn für ein paar Tage an den Ngapali Brach zu fliegen und dann nach Bagan. Sind uns aber nicht sicher, ob wir einen Flug buchen sollen wegen der unsicheren Sicherheitslage um Ngapali.  Gibt es alternativ schöne Strände in der Nähe von Yangoon? Gibt es "Highlights" in Myanmar,  die ihren Reiz verloren haben und sich nicht mehr lohnen? Welche Orte sind besonders Sehenswert.? Wir haben Lust auf Kultur, Menschen, Natur,  Trekking, Strand. Eigentlich von jedem etwas. Wir freuen uns über jeden Tip von Euch😀
Nach oben
 
IP gespeichert  
robinson
Member**
Offline
Beiträge: 106
Antwort #1 - 20.02.20 um 16:37:10
 
Wie sieht denn der Rest eurer Tour aus? Ihr habt ja vier Wochen, da kann man ne Menge machen.
Mir ist auch nicht ganz klar wie und wohin ihr fliegen wollt. Kommt ihr in Yangoon an? Dann zum Ngalali beach? Wie? (Ich sag mal mit Auto und Chauffeur) Dann wollt ihr nach Bagan. Da reichen locker zwei Tage. Ich würde jedenfalls den Badeurlaub ans Ende des Urlaubs setzen. Vonn BKK nach Mandaley fliegen. Von da nach Bagan, geht entspannt mit Bus.
Je nach euren weiteren Interessen kann ich gerne weitere Tips geben. Auch Kontakte zu Tourguides und Autos.
Nach oben
 
IP gespeichert  
qmb63
New Member
Offline
Beiträge: 3
Antwort #2 - 21.02.20 um 20:04:31
 
Für die Strandtage würde ich dir eher Thailand empfehlen. Ist einfach besser bei Qualität, Infrastruktur und Essen. 2017 wäre es auch billiger gewesen, jetzt ist der Tourismus in Myanmar aus den bekannten Gründen ja eingebrochen, mag sein, dass das jetzt anders ist. Um Yangon gibt es keinen Strand.
Nach oben
 
IP gespeichert  
pzinken
Member***
Offline
Beiträge: 262
Antwort #3 - 21.02.20 um 20:30:22
 
Wieso sollte die Sicherheitslage um Ngapali problematisch sein? Dort kann man völlig problem los hin, no-go ist der nördliche Rakhine State (Mrauk U etc.). Für den Verlauf solltet ihr die Flugrouten vorab checken. Von Bagan nach Ngapali geht (meist über Heho), nicht aber umgekehrt. Dann müsstet ihr über Yangon. Die meisten Gesellschaften fliegen quasi im Kreis und manche Strecken sind daher "Einbahnstraße".

Strände in der Nähe von Yangon wären Chaungtha oder Ngwe Saung, jeweils etwa 7 Stunden per Bus ab Yangon. Von beiden ist Ngwe Saung schöner finde ich, beide Strände sind eher "rustikal" und werden hauptsächlich von Einheimischen besucht, an Wochenenden und Feiertagen z.B. von vielen Leuten aus Yangon. Ein Zwischenstopp bietet sich hier an in Pathein, nette und völlig untouristische Hauptstadt des Ayayarwadydeltas.

Die "üblichen Verdächtigen" bei einem ersten Besuch im Lande sind Inle See, Mandalay und Bagan. Alles wirklich sehenswert, wobei vor allem Inle und Bagan inzwischen relativ "voll" sind für burmesische Verhältnisse. Mit den Orten und dem ein oder anderen Zwischenstopp (z.B. Kalaw) sowie Strand bekommt man locker vier Wochen gefüllt ohne Stress und ohne Langeweile.
Nach oben
IP gespeichert  
Rädsch
New Member
Offline
Beiträge: 7
Antwort #4 - 22.02.20 um 10:52:36
 
Vielen Dank für eure Tips.  Wir fliegen wahrscheinlich von Yangon weiter nach Bagan.  Und den Rest wissen wir noch  nicht. Vielleicht ein paar Tage Trekking in Mindat.  Dann müssen wir uns entscheiden ob wir nach Mandalay  und Inle See möchten.  Loikaw und Hpa-an hören sich ganz interessant an .zum Schluss ein paar Tage an einen Strand  in der Umgebung von Dawei.
Nach oben
 
IP gespeichert  
pzinken
Member***
Offline
Beiträge: 262
Antwort #5 - 23.02.20 um 11:49:31
 
Klingt nach 'nem Plan. Falls ihr von Yangon Richtung Hpa An fahrt, finde ich einen Stopp am Goldenen Felsen lohnend, am besten über Nacht. Mit den Pilgerscharen dort finde ich den Ort sehr atmosphärisch. Übernachtung auf dem Berg ist allerdings leider teuer.
Zwischen Hpa An und Dawei würde ich unbedingt noch einen Stopp in Mawlamyine empfehlen, nette Stadt.
Nach oben
IP gespeichert  
robinson
Member**
Offline
Beiträge: 106
Antwort #6 - 23.02.20 um 12:06:48
 
Übernachten am Goldenen Felsen im Mountain Top Resort finde ich erschwinglich und mega lohnenswert.
Nach oben
 
IP gespeichert  
pzinken
Member***
Offline
Beiträge: 262
Antwort #7 - 24.02.20 um 12:37:50
 
Mountain Top ist arg teuer, etwas günstiger (80$) geht es im Yoe Yoe Lay direkt unterhalb des Felsens.
Nach oben
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben