Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 
Reiseroute 5 Wochen Myanmar- machbar? (Gelesen: 5756 mal)
Serenity
Member***
Offline
Beiträge: 308
Antwort #15 - 25.08.18 um 12:40:04
 
MNA hat mir auf Anfrage mitgeteilt, dass der Flugplan für den Süden - gültig am 1. ab Oktober - erst Ende September reingestellt wird. Offenbar überlegen sie, ob sie weiterhin täglich fliegen ..

Da wir einen Flug Kawthoung-Myeik buchen wollen, sind wir ebenfalls betroffen - komischerweise konnten wir jedoch Yangon-Kawthoung bereits buchen!

Zur Route: Leider habt ihr den Flug ja bereits gebucht - sonst hätte ich euch empfohlen, einen Gabelflug zu nehmen und den Hinflug nach Mandalay, den Rückflug ab Yangon zu buchen. Damit hättet ihr euch den zweimaligen Aufenthalt in Yangon erspart plus den Flug bzw. die Busfahrt von Yangon nach Mandalay.

@pzinken: Wir werden im Jan/Feb ebenfalls einen Overstay riskieren - 31 statt 28 Tage ... Werde berichten, was passiert - aber bei so kurzer Überziehung sind die meisten Länder eher großzügig! Man muss halt die 3$/Tag Strafgebühren bezahlen ... Wenn sie eine Überziehung nicht dulden würden, bräuchte man ja auch keine Überziehungsgebühren festsetzen.
Meine Reisen  " http://fernwehheilen.com /"
Nach oben
IP gespeichert  
Nanni
New Member
Offline
Beiträge: 26
Antwort #16 - 25.08.18 um 12:54:25
 
Oh perfekt, dann schaue ich nochmal ab Oktober! Das ist sehr gut zu wissen.

Du hast natürlich recht, was den Flug nach Yangon betrifft! Es wäre sicher sehr sinnvoll gewesen, wie sind mit dem Preis und den Flugstunden nun aber sehr Happy  Smiley

Hast du vll noch einen Tipp, was Du statt Hpa An weglassen würdest? Oder was man an der Route noch optimieren könnte? Wo seid ihr denn unterwegs? Ihr kennt ja schon viel, oder?
Nach oben
 
IP gespeichert  
pzinken
Member**
Offline
Beiträge: 216
Antwort #17 - 25.08.18 um 12:56:29
 
Bei der Ausreise wird das mit dem overstay kaum ein Problem.
Inlandsflüge ohne gültiges Visum und Einchecken in Hotels kann aber sehr wohl schwierig werden.
Nach oben
IP gespeichert  
Serenity
Member***
Offline
Beiträge: 308
Antwort #18 - 25.08.18 um 14:01:06
 
Wir fliegen zuerst von Yangon nach Kawthoung und reisen von dort aus über Myeik-Dawei-Ye-Moulmein-Hpa An-Golden Rock zum Inle See. Am Ende noch ein paar Tage am Ngapali Beach ...

Da der letzte Inlandsflug am selben Tag stattfindet wie der Rückflug nach Bangkok, dürfte es da kaum Probleme geben - letztlich muss man ja zurück nach Yangon, um weiter zu fliegen, die werden uns kaum in Thandwe stehen lassen.
Hab eben auch nochmal nachgerechnet - es sind genau 30 Tage - da kann ich mir nicht vorstellen, dass es irgendwelche Probleme gibt!
Aber hinterher sind wir schlauer!
Meine Reisen  " http://fernwehheilen.com /"
Nach oben
IP gespeichert  
Nanni
New Member
Offline
Beiträge: 26
Antwort #19 - 28.08.18 um 11:56:00
 
Wir werden es wohl auch einfach mal probieren und schauen was passiert ^^
Ich versuche für den 14.2 noch einen Flug weiter nach mandalay oder Bagan zu bekommen, dann spart man sich den einen Tag in Yangon.

Dein Reiseblog ist super, um schon mal mehr über das Land zu erfahren und Ausflüge zu planen  Smiley
Nach oben
 
IP gespeichert  
Serenity
Member***
Offline
Beiträge: 308
Antwort #20 - 03.09.18 um 13:32:12
 
Der Winter-Flugplan von MNA ist jetzt online! Sie fliegen im Winter täglich von Myeik nach Yangon!
Meine Reisen  " http://fernwehheilen.com /"
Nach oben
IP gespeichert  
Nanni
New Member
Offline
Beiträge: 26
Antwort #21 - 03.09.18 um 21:57:37
 
Danke fürs Bescheid sagen! Ich schaue sofort mal rein
Nach oben
 
IP gespeichert  
Nanni
New Member
Offline
Beiträge: 26
Antwort #22 - 11.12.18 um 11:08:41
 
Habt ihr eine Idee, wie ich günstig und “schnell“ (im Myanmar sicher nicht so easy) von A nach B komme auf der Reise? Ist das Eisenbahnnetz weiterhin so gut ausgebaut? Wie lange dauert es circa von loikaw nach kyaikhto mit der Bahn? Gibt es da Nachtzüge?

Muss ich mich darum vorher kümmern oder reicht es spontan auf der Reise?
Nach oben
 
IP gespeichert  
Myanmarfreund
New Member
Offline
Beiträge: 45
Antwort #23 - 11.12.18 um 17:15:18
 
Wenn Du mit dem Zug von Loikaw nach Kyaikhto fahren möchtest, bist Du ewig unterwegs. Erst musst Du nach Aungban (mache ich im Februar). Dann Umsteigen nach Thazi (habe ich 2015 gemacht, landschaftlich sehr schön aber man kommt gegen Mitternacht an).
In Thazi den Zug nach Bago und dann nochmals Umsteigen Richtung Mawlamyine.
Nähere Infos unter: www.seat61.com
Nach oben
 
IP gespeichert  
Serenity
Member***
Offline
Beiträge: 308
Antwort #24 - 11.12.18 um 17:52:45
 
Nanni schrieb am 11.12.18 um 11:08:41:
Ist das Eisenbahnnetz weiterhin so gut ausgebaut? Wie lange dauert es circa von loikaw nach kyaikhto mit der Bahn? Gibt es da Nachtzüge?

Wie kommst du auf die Idee, dass das Eisenbahnnetz in Myanmar "weiterhin" so gut ausgebaut ist??? Das Schienennetz in Myanmar gehört sicherlich zu den schlechtesten weltweit - die Gleise sind total ausgeleiert, deshalb fahren manche Züge auch nicht schneller als ca. 30 km/h und eine Zugfahrt dauert wirklich ewig!

Allein von Loikaw nach Aungban bist du (laut Fahrplan) mehr als 10 Stunden unterwegs! es scheint auch eine Verbindung von Loikaw nach Thazi zu geben - geht um 6:00 ab Loikaw, um 22:00 bist du dann in Thazi ... Und
Hier gibt's eine Übersicht über alle Züge inkl. Fahrpläne - http://www.traveltomyanmar.com/index.php?option=com_content&view=article&id=98&I...
Ich würde mir das gut überlegen - ihr habt ja ohnehin ziemlich viel geplant in der recht kurzen Zeit, da würde ich nicht 2 Tage im Zug verbringen.
Meine Reisen  " http://fernwehheilen.com /"
Nach oben
IP gespeichert  
Nanni
New Member
Offline
Beiträge: 26
Antwort #25 - 11.12.18 um 20:18:57
 
Danke für eure Nachrichten! Dann werde ich den Plan, den größten Teil der Strecke mit dem Zug hinter uns zu legen wohl überdenken müssen.
Da es viele Verbindungen gibt bin ich davon ausgegangen, dass dies super ist um von A nach B u kommen. Ich wollte dort jedoch nicht die halbe Reise verbringen.

Habt ihr spontan eine Alternative? Oder sollen wir einfach spontan vor Ort schauen?
Nach oben
 
IP gespeichert  
pzinken
Member**
Offline
Beiträge: 216
Antwort #26 - 12.12.18 um 08:57:23
 
Alternativen:
Flüge sind die schnellste auf längeren Strecken, nicht ganz billig und nicht immer spontan zu bekommen.
Mietwagen mit Fahrer sind das zweitschnellste, flexibel und man sieht viel, aber recht teuer. Ein Wagen dürfte sich überall auftreiben lassen.
Ansonsten Busse. Die sind billig und meist um einiges schneller als Züge. Am besten Tickets ein, zwei Tage vorher besorgen (lassen).

Schnell von A nach B zu kommen ist in Myanmar so eine Sache. Die Straßenverhältnisse sorgen für "Entschleunigung". Auf den meisten Strecken würde ich von maximal 40-50 km/h ausgehen im Schnitt. Durch die Berge mitunter deutlich langsamer, auf den wenigen neueren Schnellstraßen (Yangon - Madalay) auch schneller.
Nach oben
IP gespeichert  
Serenity
Member***
Offline
Beiträge: 308
Antwort #27 - 13.12.18 um 13:33:49
 
Da ihr von Loikaw nach Kyaikhto wollt, wäre die schnellste Variante ein Flug nach Yangon (MNA fliegt täglich morgens!),. Kostet ca. 90€ pro Person.
Meine Reisen  " http://fernwehheilen.com /"
Nach oben
IP gespeichert  
Nanni
New Member
Offline
Beiträge: 26
Antwort #28 - 17.12.18 um 22:15:02
 
Wir werden nun wohl doch einen Flug für diese Strecke buchen, sonst geht zu viel Zeit verloren. Danke für die Hinweise!
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben