myanmar-guide.de

Kalaw

Der Bahnhof von Kalaw, einem Ort auf einer Höhe von 1340 mtr. gelegen, ist malerisch in die Umgebung eingefügt.
 
(Bild anklicken > Vergrößerung)
Pferdekutschen stehen bereit, um Anreisende in den Ort zu bringen. Dieses Transportmittel ist in Myanmar noch weit verbreitet. Hoffentlich noch lange ...
Kalaw auf den ersten Blick. So werden es die meisten Reisenden das erste Mal sehen und kennenlernen. Eine kleine und ruhige Stadt in den Bergen.
Früh am Morgen liegt noch der Nebel über Kalaw. Genau die richtigte Zeit um aufzubrechen zu einer Erkundung der umliegenden Gegend.
Die Gebäude in Kalaw haben einen typischen Kolonialstil. Der Ort war ein ehemaliger britischer Luftkurort, angesiedelt Ende des 19. Jahrhunderts.
Aber auch andere Kulturen prägen diesen Ort und hinterlassen ein buntes Bild einer  Kleinstadt.
Die Kirche der Christen am Rand von Kalaw.
Heute hat Kalaw ca. 26000 Einwohner, Shan, Chinesen sowie Nepalesen, Pakistani und Inder leben in diesem Ort.
Ein paar Stunden Fußmarsch und die Bergwelt liegt vor Ihnen. Grandiose Aussichten belohnen die Anstrengung.
Der "viewpoint" von Kalaw lädt ein, eine Tasse Tee oder ein kühles Getränk zu nehmen.
In einem Bergdorf der Palaung. "Eddie" ein erfahrener Guide und guter Freund.
Hinweis: Bilder und Reisebeschreibungen stammen aus dem Jahr 2002.
Aktuelle Seite: Home Impressionen Kalaw