Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Reiseplanung 1. Reise (Gelesen: 1572 mal)
motorradsilke
New Member
Offline
Beiträge: 6
08.04.17 um 09:23:55
 
Hallo,

mein Mann und ich wollen im November das erste Mal nach Myanmar.
Wir sind beide etwas über 50, reiseerfahren, waren schon viel in Südostasien unterwegs, teils mit Mietwagen, teils mit Öffis.

Ich habe mir unsere Route so vorgestellt und würde euch um Meinungen dazu bitten:

5.11. Flug Bkk - Mandalay
6.11. Mandalay - Shwenandaw-Kloster, Sandamani-Pagode
7. 11. Mandalay - Sagaing
8.11. Mandalay - Monywa, Thanboddhay Pagode, Aung Setkya Pagode, Bodhi Tataung
9.11. Mandalay - Po Win Daung Caves
10.11. Mandalay - Bagan mit dem Schiff
11. - 13.11. Bagan
14.11. Bagan - Kalaw mit Auto
15.11. Kalaw
16. - 17.11. Kalaw - Inle Lake Trekking
18.11. Inle Lake
19.11. Inle Lake - Ngapali Beach Flug
20. - 23.11. Ngapali Beach
24.11. Ngapali Beach - Yangon - Bangkok Flüge

Wir haben Yangon bewußt raus gelassen, weil wir lieber weniger Stationen haben wollen und das Ganze kein Gehetze sein soll. Wenn es uns gefällt, kommen wir wieder und nehmen dann den Süden mit Yangon.

Ein paar Fragen dazu hab ich noch:

Muss ich das Schiff vorher buchen oder bekomme ich auch Tickets vor Ort?

Bekomme ich vor Ort unproblematisch ein Auto mit Fahrer für die Strecke von Bagan nach Kalaw? Wenn ja, was wird das kosten? Wir wollen nicht mit dem Bus fahren, weil ich Bus fahren in den Bergen nicht so gut vertrage (beim Auto kann ich vorn sitzen, das geht besser).

Ngapali habe ich ausgesucht, weil die Anreise einfach scheint. Allerdings gefällt mir die Hotelsituation dort eigentlich nicht. Hotels mit Pool bekomme ich nicht unter 100 €. Gibt es Alternativen? Also Strand mit einfacher Anreise und Hotels mit Pool um die 50 €. Oder kann man (wie in Thailand) die Pools der großen Resorts mitbenutzen, gern gegen eine Gebühr?

Vielen Dank für eure Mühe.

Silke
Nach oben
 
IP gespeichert  
moritz999
New Member
Offline
Beiträge: 46
Antwort #1 - 09.04.17 um 15:13:14
 
Hallo Silke, ich würde auf Monywa verzichten und lieber einen Tag länger in Bagan bleiben.
In einem Reisebericht las ich neulich von mehreren neuen günstigen Unterkunftsmöglichkeiten in Ngapali, ob die einen Pool haben weiß ich nicht. Wir waren damals in der Laguna-Lodge - ohne Pool, dafür direkt am Strand.
Ich wünsche noch eine schöne Reiseplanung
LG Moritz
Nach oben
 
IP gespeichert  
moritz999
New Member
Offline
Beiträge: 46
Antwort #2 - 09.04.17 um 15:14:32
 
Nochmals Hallo - ich vergaß: Tickets, Fahrer etc. sind problemlos vor Ort zu bekommen.
Nach oben
 
IP gespeichert  
motorradsilke
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #3 - 09.04.17 um 17:29:35
 
Danke erst mal für die Meinung. Meinst du, 3 Tage Bagan reichen nicht? Ich hatte hier in anderen Planungen gelesen, dass 2 Tage als ausreichend erachtet wurden.
Nach oben
 
IP gespeichert  
moritz999
New Member
Offline
Beiträge: 46
Antwort #4 - 09.04.17 um 18:07:06
 
Hallo Silke - mein Fehler, wohl dem der lesen kann. Klar sind 3 Tage ausreichend.
Grüßle Moritz
Nach oben
 
IP gespeichert  
gregorcgn
New Member
Offline
Beiträge: 33
Antwort #5 - 09.04.17 um 19:57:53
 
Hallo Silke,

wir hatten letztes Jahr genauch gleich route wie du gemach, sind auch über 50 Smiley.
In Mandalya waren wir 3,5 Tage, danach mit dem Schiff nach Begann, Nachtbus zu Inle, Flug zu Ngapali und danach Yangon. Schiffsticker bekommst du vor Ort in deinem Hotel, Began 3 Tage sind für mich Minimum. In Ngapali haben wir in Laguna Lodge gewogen. Einfach klasse.wofür braucht man einen Pool, wenn man morgens direkt ins Wasser springen kann.
Wenn du guten und ehrlichen Fahrer brauchst, sag mir Bescheid. Ich fand meinen/unseren Fahren in Mandalay sehr sympathisch und ehrlich.er kann dir bestimmt eine Fahrer von Begann nach Kalaw besorgen. Sonst mit dem Nachtbus nach Kalaw.  Wir sind seit 30 Jahren immer individuell unterwegs, mischen Abenteuer und Luxus miteinander, geniessen die schöne Tage , Menschen, Kulturen, Landschaften und Essen. Wenn du Fragen hast, frag einfach.
LG aus Köln,
Gregor
Nach oben
 
IP gespeichert  
motorradsilke
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #6 - 11.04.17 um 14:13:06
 
Danke erst mal für eure Tipps.

Ja, den Fahrer würde ich gern kontaktieren. Mit dem Nachtbus würden wir ungern fahren, man sieht da ja nichts und die Strecke soll schön sein.
Welche Strecken habt ihr denn mit Fahrer gemacht? Und was habt ihr jeweils bezahlt? Lohnt es sich evtl., einige der Ausflüge von Mandalay mit Fahrer zu machen?

Wo kann ich denn die Laguna Lodge buchen? Wenn ich nichts anderes finde, gehts auch ohne Pool. Leider sind im Meer manchmal Tiere, mit denen ich das Wasser ungern teile Zwinkernd, z.B. hatten wir jetzt in Thailand wieder an einigen Tagen Quallen.
Nach oben
 
IP gespeichert  
gregorcgn
New Member
Offline
Beiträge: 33
Antwort #7 - 15.04.17 um 16:54:01
 

Hi, er ist auf Facebook motorradsilke schrieb am 11.04.17 um 14:13:06:
Danke erst mal für eure Tipps.

Ja, den Fahrer würde ich gern kontaktieren. Mit dem Nachtbus würden wir ungern fahren, man sieht da ja nichts und die Strecke soll schön sein.
Welche Strecken habt ihr denn mit Fahrer gemacht? Und was habt ihr jeweils bezahlt? Lohnt es sich evtl., einige der Ausflüge von Mandalay mit Fahrer zu machen?

Wo kann ich denn die Laguna Lodge buchen? Wenn ich nichts anderes finde, gehts auch ohne Pool. Leider sind im Meer manchmal Tiere, mit denen ich das Wasser ungern teile Zwinkernd, z.B. hatten wir jetzt in Thailand wieder an einigen Tagen Quallen.

Hallo, er ist auf Facebook Htaywin Htaywin ( Win Win). an die Preise kann ich mich echt nicht erinnern, es war sehr preiswert. ein Nachmittags sind wir zu Mandalay Hills und Umgebung/Shwenendaw Monastery gefahren und ein Tag hat er uns vom Hotel abgeholt, zu Fähre nach Mingun, danach wieder nach Ina, Sagaing. es war echt preiswert.
ein tage sind wir mit dem Fahrrad unterwegs gewesen, es lohnt sich.

Laguna Lodge habe ich direkt per Mail gebucht. Oliver kannst du angel at myanmar.com.mm und am besten noch zusätzlich esserrene.re@gmail.com. Anzahlung kannst du auch auf deutsches Konto machen. Oliver kann für dich auch alle Flüge etc. buchen.
Nach oben
 
IP gespeichert  
asahi
New Member
Offline
Beiträge: 47
Antwort #8 - 19.04.17 um 16:07:23
 
Euer Plan sieht gibt aus.

motorradsilke schrieb am 08.04.17 um 09:23:55:
24.11. Ngapali Beach - Yangon - Bangkok Flüge

Wir haben Yangon bewußt raus gelassen, weil wir lieber weniger Stationen haben wollen und das Ganze kein Gehetze sein soll.
Da die Infrastruktur doch sehr eingeschränkt ist und es oftmals zu Flugstreichungen, Zeitänderungen oder Verspätungen kommt, sowie der Bus mind. 12h braucht würde ich zur Sicherheit eine Übernachtung in Yangon mit einplanen. Dafür einen Tag weniger Mandalay.

Nach oben
 
IP gespeichert  
motorradsilke
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #9 - 03.05.17 um 23:10:41
 
Danke für die Tipps. Werde mal den Fahrer und Oliver kontaktieren.

Wir werden von Ngapali nach Yangoon und dann nach Bangkok fliegen. 12 Stunden Busfahrt tue ich mir nicht an.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Serenity
Member***
Offline
Beiträge: 269
Antwort #10 - 04.05.17 um 13:47:03
 
motorradsilke schrieb am 03.05.17 um 23:10:41:
Wir werden von Ngapali nach Yangoon und dann nach Bangkok fliegen. 12 Stunden Busfahrt tue ich mir nicht an.

Ich kann dir nur davon abraten, am selben Tag von Thandwe nach Yangon und dann weiter nach BKK fliegen zu wollen!
Flugverspätungen oder -ausfälle sind in Myanmar nach wie vor an der Tagesordnung.Im November müsst ihr auch immer mal mit heftigen Regenfällen rechnen - in Thailand war in den letzten Jahren der November extrem nass! - und auch das kann Flüge verzögern.

Ich würde - genau wie es euch schon andere empfohlen haben - unbedingt eine Nacht in Yangon am Ende einschieben und Mandalay kürzen.
Vieles von dem, was ihr euch notiert habt, kann man zusammen fassen - Sandamuni Pagode eignet sich z.B. prima zum Sonnenuntergang am ersten Tag nach der Ankunft, Po Win Daung Caves besucht ihr von Monywa aus, die Tempel, die du aufgelistet hast, liegen überwiegend auf der Strecke - wenn ihr früh genug losfahrt, braucht ihr keine Übernachtung in Monywa.
Wenn ihr Sagain besucht, könnt ihr auf dem Heimweg Amarapura und U Bein Brücke besuchen.
Meine Reisen  " http://fernwehheilen.com /"
Nach oben
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben