Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thingyan,Wasserfest 2017 (Gelesen: 1373 mal)
backpacker123
New Member
Offline
Beiträge: 6
20.12.16 um 21:48:05
 
Hallo,
würde am 13.4.17 in Yangon landen.Stelle jetzt fest ,das zur dieser Zeit das Wasserfest ist.Wollte mir eigentlich in Ruhe 3 Tage Yangon anschauen.Habe aber jetzt die Befürchtung das alles geschlossen sein wird und ich klitschnass durch Yangon ziehe. Oder doch lieber noch 2-3 Tage in Bangkok bleiben ? Könnt Ihr mir was raten was ich machen soll? Das soll nicht heißen das ich auf Party stehe aber im Urlaub möchte ein bißchen Ruhe und viel Kultur. Danke für Eure Antwort und ruhige Weihnachtstage
Nach oben
 
IP gespeichert  
robinson
Member*
Offline
Beiträge: 95
Antwort #1 - 21.12.16 um 05:37:44
 
Ich würde früh nach Yangon fliegen. Den Tag zur freien Verfügung mir entspannt die Shewadon Pagode ansehen. Für den nächsten Tag würde ich mir bei Thet Oo (Reiseleitung vor Ort, Kontakt kann ich dir geben) Mit deutschsprachigem Tourguide mir die Stadt zeigen lassen. Haben wir auch gemacht. (unter anderem, China town, alter Hafen, Kolonialbauten, den Park, mit der Fähre auf die Delta Seite,...) War echt klasse.
Nächsten Tag würde ich dann weiter ziehen, das reicht völlig aus.
Nach oben
 
IP gespeichert  
backpacker123
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #2 - 21.12.16 um 20:27:15
 
Vielen Dank für die schnelle Antwort.Werde wohl doch eine Nacht in Bangkok bleiben und am nächsten Tag nach Yangon fliegen.Nachmittags und Abends Pagode und am nächsten Tag entweder Tagestour Golden Rock oder ich werde deinen Rat befolgen.Kannst Du mir bitte die Adresse oder E-mail von dem Tour Guide zusenden ? Vielen Dank schon mal und stressfreie Weihnachtstage
Nach oben
 
IP gespeichert  
Yin
Member**
Offline
Beiträge: 247
Antwort #3 - 21.12.16 um 20:27:58
 
In Bangkok ist ebenfalls zum Wasserfest die Mega Hölle los. Du bekommst keinen Fuß vor den anderen gesetzt vor Menschen, Lärm und Gewühl. Also zu glauben und hoffen du hast dort mehr Ruhe als in Yangon kann man wohl vergessen. Habe das einmal in 2004 mit gemacht und hoffentlich kein zweites mal. In Yangon wird es sicherlich nicht besser aussehen, nur überschütten die dich dort wohl mit noch größeren Fontänen an Wasser, ob dreckigem oder halbwegs sauberem.....

Yin
Nach oben
 
IP gespeichert  
backpacker123
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #4 - 21.12.16 um 20:49:38
 
Vielen Dank,werde aber wohl doch an meiner Planung festhalten.Halben Tag Yangon,dann Golden Rock oder Yangon und am nächsten Tag Flug nach Heho,Inle Lake Durchgedreht
Nach oben
 
IP gespeichert  
robinson
Member*
Offline
Beiträge: 95
Antwort #5 - 22.12.16 um 05:53:56
 
Die Mailadresse von Thet Oo schick ich dir per PN.
Bei einem Tagesausflug zum Golden Rock ist folgendes zu bedenken.
Fahrzeit von Yangon nach Kinpun (Basislager) 4 Stunden eine Strecke.
Von dort mit dem LKW hoch bis fast zum Felsen. Eine Strecke ca eine Stunde mindestens. Es dauert immer bis so ein LKW voll ist. (42 Leute, mit weniger fahren die nicht.) Dann noch mal 10 Minuten laufen.
Somit hast du eigentlich nur eine Chance mittags kurz da zu sein. Am schönsten ist es aber früh morgens oder abends. Also wäre eine Übernachtung sinnvoll. Ich empfehle das Mountain Top Hotel.
Billig ist der Transfer zum Felsen auch nicht.
Tagestour mit deutsch sprachigem Guide haben wir 90,-€ bezahlt. Lohnt sich absolut.
Nach oben
 
IP gespeichert  
backpacker123
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #6 - 22.12.16 um 21:36:49
 
Danke Dir nochmal,Tour werde ich wohl als Tagestour machen .Morgens um 5 oder 6 Uhr los und Abends zurück.Ist vielleicht etwas stressig aber besser als in Yangon klittschnass seesighting  zu machen. Danke Dir vielmals.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Soulskier76
Member****
Offline
Beiträge: 513
Antwort #7 - 23.12.16 um 10:40:28
 
Nass wirst du so oder so... Wir waren zum Wasserfest in Bagan unterwegs. Im offenen Jeep. Am ersten Dorf standen schon die Kids bereit und haben uns komplett mit Eimern übergossen. wenn du nicht nass werden willst, dann bleibt dir nur die Lobby vom Hotel übrig.
Nach oben
 
IP gespeichert  
backpacker123
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #8 - 23.12.16 um 21:47:48
 
Ihr habt mich überzeugt,versuche das bste daraus zu machen. Danke nochmal
Nach oben
 
IP gespeichert  
Yin
Member**
Offline
Beiträge: 247
Antwort #9 - 23.12.16 um 22:24:14
 
@Backpacker 123
Nass wirst du auf der gesamten Strecke von Yangon angefangen über Bago bis Kinpun, die befeuern euch auf der gesamten Strecke mit Wasser. Aber es ist zu der Zeit ja sehr warm, insofern wohl kein Problem zu frieren.

Heute gabs übrigens auf Arte wieder eine sehr interessante Doku aus der Reihe „Schätze Südostasiens“. Heute über Myanmar, wie immer auf ARTE+7 für die nächsten 7 Tage verfügbar. Dort wurde auch am Schluss der Golden Rock gezeigt zu dem ihr ja hin wollt.

http://www.arte.tv/guide/de/048855-004-A/schatze-sudostasiens

Yin
Nach oben
 
IP gespeichert  
bebbi
New Member
Offline
Beiträge: 5
Antwort #10 - 29.12.16 um 16:58:06
 
Hallo Robinson
Ich bin am planen für Bagan fürs 2017. Ist es möglich das du mir die
E-Mail Adresse von diesem guten Reiseführer in Bagan zustellen könntest ?
Ich bedanke mich im voraus
Gruss aus der Schweiz
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben