Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Bagan nach dem Erdbeben (Gelesen: 1194 mal)
connyk
New Member
Offline
Beiträge: 22
03.10.16 um 15:11:35
 
Hallo liebe Leute,
Wir reisen im März 2017 das erste Mal nach Myanmar, und mich würde mal intersieren, ob man sich nach dem Erdbeben vom 24. August 2016 überhaupt die Pargoden in Bagan ansehen kann oder darf. Wegen Einsturzgefahr....
Vielleicht hat ja der ein oder andere Infos,
Dankeschön und schönen Sonntag
Gruß - Conny
Nach oben      
Nach oben
 
IP gespeichert  
moritz999
New Member
Offline
Beiträge: 46
Antwort #1 - 05.10.16 um 15:15:36
 
Hallo connyk,
wir waren vor Kurzem in Bagan. Es wurden reichlich Pagoden durch das Erdbeben geschädigt. Auf die Shwesandaw-Pagode durfte man trotz Verbotsschild hochsteigen- das wurde auch reichlich genutzt. Vereinzelt konnte man innerhalb der Pagoden nicht rundum gehen - wohl wegen Einsturzgefahr. Aber es gibt so reichlich Auswahl, dass man trotzdem genug zu gucken hat.
LG und viel Spaß
Moritz
Nach oben
 
IP gespeichert  
connyk
New Member
Offline
Beiträge: 22
Antwort #2 - 05.10.16 um 19:50:03
 
Hallo Moritz  Smiley
Dankeschön für Info
Nach oben
 
IP gespeichert  
robinson
Member*
Offline
Beiträge: 95
Antwort #3 - 09.10.16 um 10:22:24
 
Wir sind Mitte November vor Ort. Sofern ich WLAN habe werde ich berichten. Wir schauen uns das alles ja auch vom Ballon aus an.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben