Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Frage zum social visa (Gelesen: 1736 mal)
ardesign
Member**
Offline
Beiträge: 238
06.03.16 um 09:33:15
 
Hallo,
da meine Frau Burmesin ist, werde ich nächsten Monat wie in den vergangenen Jahren mit einem social visa nach Myanmar einreisen. Auf Anfrage erfuhr ich von der Botschaft in Berlin, dass ich hierzu angeblich neuerdings ein Einladungsschreiben meines Gastgebers in Myanmar benötige, das per E-Mail an die Botschaft übersandt werden könne. In den vergangenen Jahren war dies nicht nötig und wird auch auf der seit 2012 unveränderten Homepage nicht gefordert.

Meine Schwiegermutter lebt allein, hat keinen Internetanschluss und ist natürlich auch nicht in der Lage, eine E-Mail zu schreiben. Meine Frau hat dies in Ihrer Muttersprache mit einer Mitarbeiterin der Botschaft besprochen und erhielt die Antwort, dass sie dies schriftlich der Botschaft mitteilen solle und das Visum dann auch ohne Einladungsschreiben erteilt werden könne. Darauf hoffe ich nun.

Reist hier noch jemand mit einem social visa nach Myanmar und sollte auch ein Einladungsschreiben beibringen? Oder hat sich nur jemand bei der Botschaft verrannt und wollte seine fehlerhafte Information nicht zugeben?
Nach oben
 
IP gespeichert  
ardesign
Member**
Offline
Beiträge: 238
Antwort #1 - 12.03.16 um 19:43:04
 
Entwarnung: Mein visierter Pass war wie gewohnt in weniger als einer Woche wieder hier. Mal sehen, wie ich nächstes Jahr an mein Visum komme...

MfG Jan
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben