Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Ausreise über Ranong (Gelesen: 2310 mal)
burton_dc
New Member
Offline
Beiträge: 2
16.01.15 um 14:24:55
 
Moin,
bin neu hier und hätte da eine kleine Frage:
Die Ausreise nach Thailand über Ranong soll ja anscheinend nun möglich sein.
Braucht man denn dafür irgendeine Erlaubnis oder irgendwas an zusätzlichen Dokumenten?
Nach oben
 
IP gespeichert  
Karl Reintsch
New Member
Offline
Beiträge: 8
Antwort #1 - 31.08.15 um 07:41:23
 
Die Ein- und Ausreise durch die Grenze Kawthaung (Myanmar) and Ranong (Thailand) verläuft problemlos. Für die Einreise nach Myanmar braucht man ein gültiges Visum (E-Visa funktioniert nicht). Für die Ausreise nach Thailand sollte man zu den Nationen gehören, die ein Visa on arrival bekommen. Deutsche bekommen 30 Tage, Österreicher und Schweizer 15 Tage.

Die Einwanderungsbehörde auf der Burmesischen Seite befindet sich direkt am Hafen und einem wird immer freundlich der Weg gezeigt. Ein Overstay ist kein Problem. Schublade auf Geld rein, Schublade zu. Quittung naja reden wir nicht drüber.  Smiley.

Die Longtailboote sind etwas schaukelig und man sollte beim Einsteigen aufpassen. Privatboot 200 Baht eventuell etwas mehr, wenn es mehr Personen sind. Geteilter Transfer 50 Baht. 20-30 Minuten Fahrtzeit.

Die Einreise nach Myanmar erfolgt problemlos. Man benötigt keine 10 USD, wenn man ein gültiges Myanmarvisum hat.

Gruß

Karl



Nach oben
 
IP gespeichert  
Fingul
New Member
Offline
Beiträge: 5
Antwort #2 - 15.09.15 um 12:16:29
 
"Die Longtailboote sind etwas schaukelig" Das kannst du laut sagen Durchgedreht ich kann da nur ein Privatboot empfehlen. Mir wurde bei der Überfahrt schlecht...
High vom Leben ist wo ich sein will Smiley
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben