Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Myanmar Visum beantragen (Gelesen: 3769 mal)
Misses
New Member
Offline
Beiträge: 3
15.12.14 um 22:54:14
 
Hallo Community!
ich habe einige Fragen an euch, ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.

Ich möchte gerne noch dieses Jahr, wenn es geht kurz nach Weihnachten nach Myanmar. Ich habe mir bis Mitte Januar freigenommen, also je früher desto besser für mich so gesehen.

Da ich eine eigene Arbeit habe, konnte ich mich leider nicht um das Visum bemühen. Es ist auch derzeit noch viel zu tun.

Meine Fragen sind:
Wie lange dauert es denn erfahrungsgemäß bis man ein Visum erhält?

Auf der Webseite der myan. Botschaft heißt es, es kann zwei Wochen dauern. Stimmt denn dieser Dauer? http://www.botschaft-myanmar.de/11.html

Was haltet Ihr von Webseiten http://www.visabox.de/visum-myanmar.html die für einem das Visum beantragen, können die eventuell schneller die Abwicklung vornehmen?

Kann man die Zeit reduzieren? Habt ihr Tipps? Kann man eventuell über ein anderes benachbartes Land in Myanmar? Ich habe gehört, dass man schnell ein Visum für Thailand kriegt, so wäre es eventuell möglich von da zu Myanmar. Ist es quatsch?!?

Hier schreibt der Herr Luger, er habe innerhalb von drei Tagen das E-Visum bekommen. Dauert ein e-Visum viel kürzer??? http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1418338629/0#6

Danke für hilfreiche Antworten!
Nach oben
 
IP gespeichert  
Mario72
New Member
Offline
Beiträge: 27
Antwort #1 - 16.12.14 um 05:13:52
 
Ich habe meinen Pass letzte Woche Dienstag in der Botschaft abgegeben und am nächsten Tag, also Mittwoch, einen Anruf bekommen, dass das Visum fertig ist. Obwohl Hauptreisezeit ist, die Bearbeitungszeit geht sehr flott. Auf dem Postweg wirst du um die Weihnachtszeit etwas länger warten müssen.
Evisa dauert zwei bis drei Tage, hat aber den Nachteil, dass du (noch) nicht auf dem Landweg einreisen kannst, sondern nur über die Flughäfen Yangon, Mandalay und Naypyidaw. Aber bei deinem Zeitfenster wirst du eh fliegen müssen, schätze ich mal ...
Viel Spaß in Myanmar
Mario
Nach oben
 
IP gespeichert  
Misses
New Member
Offline
Beiträge: 3
Antwort #2 - 16.12.14 um 15:16:11
 
Hallo Mario72,
ich bedanke mich herzlichst für die schnelle Antwort.

Das hört sich sehr gut an! Wie schaut es aber aus wegen Weihnachten, verfügst du da über Erfahrungen? Denn bis ich die Unterlagen einreichen kann, wird es sicherlich Anfang nächster Woche dauern und dann ist es die Weihnachtswoche, denke vieles wird sehr lahm bearbeitet. Der Hermesbote meinte gerade zu uns, ab morgen nehmen die keine Pakete mehr bis 27.12 entgegen, da sonst die Pakete rechtzeitig bei Kunden ankommen würde.... So in etwa kann es auch beim Konsulat sein, viele werden schon in Ferien sein...

Der Post würde ich es nicht vertrauen, wenn dann müsste es schon von Personen vorbei gebracht werden.

Ich werde fliegen, mit dem Auto tue ich es mir nicht an Smiley Aber wie ist es denn genau online? Dauert es schneller?

LG
Nach oben
 
IP gespeichert  
octopus
Member***
Offline
Beiträge: 318
Antwort #3 - 16.12.14 um 21:09:10
 
Hallo Misses, ich muss mir hier mal Luft machen...
Du hattest bislang keine Zeit dich um das Visum zu bemühen, nun soll alles aber ruckzuck gehen...
Du monierst die wahrscheinlich "lahme" Bearbeitungszeit während der Weihnachtszeit in den Konsulaten ...  Auch wenn es Dir jetzt nicht in den Kram passt, aber die Mitarbeiter möchten verständlicherweise auch mal ein paar freie Tage haben.

Du kommst um ein E-Visa nicht herum. Anstatt hier weiter rum zu lamentieren, solltest Du die Zeit nutzen, es zu beantragen. Das ist weitaus sinnvoller als hier auf weitere Erfahrungswerte zu warten. 
Die meisten, die hier im Forum posten, bereiten die Reise sorgfältig und langfristiger vor...

Oder flieg nach Bangkok und beantrage dort das Visum - kostet aber auch ein bis zwei Tage.
« Zuletzt geändert: 16.12.14 um 22:33:55 von octopus »
Nach oben
 
IP gespeichert  
Serenity
Member***
Offline
Beiträge: 269
Antwort #4 - 16.12.14 um 21:24:09
 
Ein E-Visum zu beantragen geht genauso schnell, wie hier einen längeren Beitrag zu schreiben. Du musst ja letztlich nur deine Daten in ein Formular eintragen, deine Pass- und Kreditkartennummer angeben - das war's. Je eher du es machst, desto schneller hast du dein Visum! Also setz dich einfach mal 15 Minuten an deinen Computer und mach es!

Normalerweise musst du innerhalb von 4 Wochen einreisen, nachdem das Visum erteilt wurde - passt also alles für dich. Allerdings dürften Flüge um Weihnachten herum seeehr teuer sein!
Meine Reisen  " http://fernwehheilen.com /"
Nach oben
IP gespeichert  
schokolade 55
Member***
Offline
Beiträge: 436
Antwort #5 - 17.12.14 um 07:38:44
 
Ich habe mal den Thread gelesen und durfte mich köstlich amüsieren.
Ich durfte lesen, dass Misses ihren Pass der sicheren Post nicht anvertraut und dass sie den längeren Weg mit Hermes vorzieht. Das Wort Einschreiben scheint ihr fremd zu sein. Sie hat keine 20 Minuten Zeit für ein eVisa, kann sich aber mit dem Hermesboten unterhalten und hier lange schreiben.  Alles Kontraproduktiv. Zeitplanung scheint nicht ihre Stärke zu sein.

Ich freue mich auf die Rückkehr von Misses. Wahrscheinlich ist sie von Myanmar enttäuscht. Sie wird die Erfahrung machen, dass dort die Uhren ganz anders ticken. Sie wird "die hohen Preise" dort monieren und den fehlenden Komfort.

Meine eigentlichen Bedenken sind, ob sich Misses über das Land informiert hat ? Wenn sie dafür auch keine Zeit hatte, dann halte ich das für bedenklich.

Andererseits gibt es glücklicherweise Situationen, die einen kurzfristig verreisen lassen können. Da steht man schon mal auf dem Schlauch. So geht es mir zumindest.

Vielleicht hat sich Misses in ihrer Fragestellung nur etwas sehr unglücklich ausgedrückt. Andererseits klingt die ganze Fragestellung etwas trollig. Kann auch sein.

Trotzdem wünsche ich ihr eine gute Reise und viel Spass in Myanmar  Smiley

Naja, ich muss auch wieder mal hin,...... vielleicht nächstes Jahr  Smiley Smiley
Nach oben
 
IP gespeichert  
Yin
Member**
Offline
Beiträge: 247
Antwort #6 - 17.12.14 um 18:19:36
 
...zumindest steht hier doch schon mal fest, dass sie nicht mit dem Auto nach Myanmar fahren wird, weil sie sich das nicht antun will und daher den Fliegen nimmt.

Das ist doch auch schon mal ne Ansage und ne gute Entscheidung......
Nach oben
 
IP gespeichert  
alex63
Member**
Offline
Beiträge: 172
Antwort #7 - 17.12.14 um 18:45:28
 
wieso fang ich mit der planung immer schon an, wenn ich gerade zurück bin aus MM, glaub ich mach was falsch  Durchgedreht
ansonsten, misses, einfach die ratschläge befolgen, die hier schon gegeben wurden oder bei U Thein Sein anrufen, dass Du kurzfristig mal in MM vorbeischaust   Durchgedreht
Nach oben
 
IP gespeichert  
Andreas
Administrator
Offline
Beiträge: 509
Antwort #8 - 17.12.14 um 18:58:54
 
Okay.. Ich mache das Thema hier mal dicht.

Das der User "Misses" einige Dinge bei der Vorbereitung nicht beachtet hat, steht vermutlich ausser Frage.

Absolut möchte ich nicht, das dieses "verfehlte Thema" noch mit weiteren Spaß-Kommentaren versehen wird.
Andreas
Nach oben
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben