Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Foto auf dem Visumantrag (Gelesen: 3073 mal)
Manu0211
New Member
Offline
Beiträge: 1
22.04.14 um 12:48:15
 
Hallo in die Runde!
Ich habe bei der Botschaft von Myanmar in Berlin nachgefragt, ob das Photo auf dem Visumantrag ein biometrisches Foto sein muss oder ob ein normales Passfoto genügt.
Ich habe leider 2 unterschiedliche Antworten bekommen. In der deutschen Mail hieß es, ein normales Passfoto würde genügen. In der englischen Mail hieß es, es müsste ein biometrisches Foto sein.
Kann mir bitte jemand von Euch sagen, was hier richtig ist?
Vielen lieben Dank.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Yin
Member**
Offline
Beiträge: 247
Antwort #1 - 22.04.14 um 16:22:06
 
ich selber habe noch nie ein biometrisches foto in all meinen visaanträgen an die burmesischen botschaft benutzt. So ein foto hat sicherlich hier auch noch nie einer verwendet schätze ich mal - die frage ist hier zumindest noch nie gestellt worden.

Yin
Nach oben
 
IP gespeichert  
Andreas
Administrator
Offline
Beiträge: 509
Antwort #2 - 22.04.14 um 16:25:18
 
Ein normales Pass-Foto reicht aus.
Nach oben
IP gespeichert  
Walsch
Member**
Offline
Beiträge: 185
Antwort #3 - 22.04.14 um 16:50:28
 
Hatten bsilang auch nur normale Passfotos...  Und die haben wir sogar selbst geknipst Smiley Null Probleme,,,

lg
Walsch
liebe Grüße aus Österreich

Doris und Walter
http://reise-berichte.at
Nach oben
Homepage | GTalk  
IP gespeichert  
ardesign
Member**
Offline
Beiträge: 238
Antwort #4 - 28.04.14 um 14:33:46
 
Ich habe auch immer irgendwelche Fotos verwendet, die ich noch hatte. Sie sind sowohl von der Botschaft Myanmars in Berlin als auch von der in Bangkok immer angenommen worden. Wichtig ist nur, dass es sich um zwei gleiche Fotos handelt.
Nach oben
 
IP gespeichert  
VigorousSpring
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #5 - 06.08.14 um 20:14:51
 
Hallo Manu0211,

könntest du evtl. mal kurz posten, ob es geklappt hat mit "normalem" Foto. Ich habe nämlich jetzt erst dieses Forum entdeckt,  habe gestern meinen Visumsantrag abgeschickt und habe alte Bewerbungsportraits genommen. Die sind zwar ganz gut geworden aber alles andre als biometrisch, darauf dass die inzwischen evtl. biometrisch sein müssen bin ich gar nicht gekommen. unentschlossen Jetzt mache ich mir Gedanken ob das alles gut geht, Zeit ein neues Visum zu beantragen, falls die mein jetztiges ablehnen weil es nicht biometrisch ist hab ich nich mehr. Hab eh schon kein gutes Gefühl bei der Sache, meinen Pass quer durch die Republik schicken zu müssen.
Danke dir schonmal Smiley
Nach oben
 
IP gespeichert  
VigorousSpring
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #6 - 12.08.14 um 19:56:31
 
So, kann mir meine Frage inzwischen selbst beantworten  Smiley
Biometrisch ist definitiv nicht nötig, bis jetzt zumindest. Hab heute schon meinen Pass inkl. Visum wieder zurück bekommen. Hat alles reibungslos funktioniert  Durchgedreht
Nach oben
 
IP gespeichert  
Yin
Member**
Offline
Beiträge: 247
Antwort #7 - 12.08.14 um 20:51:37
 
Ich habe noch nie in all meinen bisher ausgefüllten Burma Visaanträgen jemals ein biometrisches Foto verwendet noch mit dem Gedanken gespielt eines zu verwenden. Habe mich vor Jahren mal selber vor einer weißen Rauhfaserwand mehrfach fotografiert, im Ausschnitt so wie es die Passfotografen oder die Passfotobox macht, das Foto dann  ziegfach vervielfältigt, ausgedruckt und diese Fotos benutze ich schon seit Jahren immer wieder für meine Visaanträge.

Yin
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben