Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Anreise per Flieger aus Deutschland (Gelesen: 4633 mal)
trippio
New Member
Offline
Beiträge: 4
27.09.13 um 13:09:25
 
Auch hier ein hallo an alle,

so, die Frage zu den Kosten während der Reise habe ich bereits in einem anderen Thread gestellt, aber hier würde ich gern wissen, wie hoch die Kosten für Ab- und Anreise per Flieger sein können/sollten. Ich hab bisher nicht sehr viel Erfahrung mit Flügen nach Asien/Ozeanien, bin nur ein Mal über Singapur nach Australien geflogen mit Singapore Airlines, hab mich in den Fliegern sehr wohl gefühlt, weil ich von den Stewardessen gut betreut wurde, also ständig gab's was zu trinken etc. Jetzt hab ich mal wieder bei SA geschaut, aber ich kann die Preise überhaupt nicht einschätzen, weiß zufällig jemand, ob es bei den Myanmar-Flügen von SA (also auf deren eigener Seite) ab und zu Rabatte gibt, so dass es sich lohnen würde einen Newsletter zu abonnieren oder kennt ihr ähnlich gute Airlines, die von Deutschland nach Myanmar fliegen??
Nach oben
 
IP gespeichert  
HLAdr4
Member**
Offline
Beiträge: 137
Antwort #1 - 27.09.13 um 16:23:14
 
Hallo,

SA ist sicher nicht schlecht aber meistens halt auch etwas teurer. Fliege eigentlich immer erst nach BKK und von dort mit Air Asia weiter nach RGN. Ist aber natürlich etwas umständlicher, da man in BKK den Flughafen wechseln muss. Schau doch einfach `mal bei den verschiedenen Flugportalen, was an deinen Reisedaten im Angebot ist .

Gruß

HLAdr4
Nach oben
 
IP gespeichert  
pendejo
Member*
Offline
Beiträge: 88
Antwort #2 - 27.09.13 um 17:42:56
 
Ich habe es zweimal wie HLAdr4 gemacht und würde es immer wieder so machen. Günstig mit Emirates, Etihad, oder so nach Bangkok. Das geht meistens zwischen 500 und 650 Euro. Dann mit AirAsia nach Myanmar. Da gibt es jede Richtung schon für weit unter 100 Euro. Und man kann z.B. über Yangon einreisen und über Mandalay wieder ausreisen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Dauer zwischen beiden Flügen selbst gestalten kann und so noch etwas Zeit in Bangkok verbringen kann oder sogar noch in Thailand zum Strand.
Nach oben
 
IP gespeichert  
HLAdr4
Member**
Offline
Beiträge: 137
Antwort #3 - 27.09.13 um 18:27:20
 
Einen Vorteil haben die nicht- Air- Asia- Verbindungen natürlich schon: man muss nicht in BKK oder KUL sein Gepäck einsammeln, durch die Immigration und bei Air Asia wieder einchecken. Wenn man etwas Zeit hat und Geld sparen will ist das ok. Bei wenig Zeit sind die "durchgebuchten" Verbindungen schon nicht schlecht.

Gruß

HLAdr4
Nach oben
 
IP gespeichert  
octopus
Member***
Offline
Beiträge: 318
Antwort #4 - 28.09.13 um 23:35:03
 
Vietnam Airlines fliegt von FRA nach RGN (Yangon) mit 3-4 h Zwischenstop in Hanoi oder Ho chi Minh (Saigon). Wenn man frühzeitig bucht, kostet der Flug nicht mehr als 700 € bzw. 760 € incl. rail & fly. Soviel bezahle ich z.B. bei Abflug Mitte Dezember und knapp 5 Wochen Reisedauer.
Nach oben
 
IP gespeichert  
NNBiker
New Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #5 - 09.10.13 um 13:20:43
 
Hallo,
wir sind dieses Jahr mit Air Malaysia über Kuala Lumpur nach Yangon geflogen. War sehr angenehm und auch vom Preis interessant: ca. 780€.
Auf dem Rückflug hatten wir 6h Aufenthalt und konnten so für 4h in die City, um die Petronas Tower zu besichtigen.
Gruß
NNBiker
Nach oben
 
IP gespeichert  
lufs
New Member
Offline
Beiträge: 24
Antwort #6 - 11.10.13 um 17:07:06
 
Wir sind mit der Thai über BKK nach Yangon zu einem guten Kurs geflogen. Wobei ich mit der Thai ab Muc nicht mehr fliegen würde. Das Inflight-Entertainment ging extrem zu Lasten des Platzes. Ab sofort kannst Du auch mit Bangkok Airways ab BKK Suvarnabhumi nach Yangon oder Mandalay fliegen oder mit Air Asia ab Don Muang.
Nach oben
 
IP gespeichert  
toka
New Member
Offline
Beiträge: 8
Antwort #7 - 14.10.13 um 11:52:10
 
@trippio
Deine Frage geht in eine Richtung, zu der mir schon länger eine Idee im Kopf herumschwirrt. Ich überlege nämlich, eine private Homepage als Beratungsseite für Auslandsflüge aufzubauen. Das technische Gerüst dafür kann ich mir bei diesem Anbieter besorgen und würde auf der Homepage dann jeden Tag bzw. so oft, wie es eben welche gibt, günstige Flugangebote für Asien online stellen. Ich bin bisher schon viel durch Asien gereist und bekomme deshalb sowieso die Newsletter und Benachrichtigungen der verschiedensten Fluggesellschaften. Die Idee kam mir als mich vor einiger Zeit eine gute Freundin bei der Zusammenstellung ihrer Asien-Flüge immer wieder anrief und am Ende meinte, ich hätte einen besseren Überblick als jedes Reisebüro.  Zwinkernd Würde euch so ein Service interessieren oder informiert ihr euch lieber selbst online? Könntet ihr euch vorstellen (erst auf lange Sicht), auch einen kleinen Betrag dafür zu zahlen?
Der leichte Weg ist auch der richtige Weg. (Bruce Lee)
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben