Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Myanmar - Trip 24.11. - 18.12.2012 (Gelesen: 3209 mal)
Asiat
New Member
Offline
Beiträge: 16
25.11.12 um 08:43:05
 
Hallo liebes Forum,

ich will euch kurz auf dem laufenden halten, wie wir momentan auf unsrer Reise mit den Unterkünften zu recht kommen. Wir reisen zu zweit und uns reicht eigentlich ein relativ sauberes Zimmer mit eigenem Bad/WC, Preiskategorie wenn möglich bis 25$.

Wir sind gestern in Yangon angekommen, hatten das Ocean Pearl Inn per Email vorreserviert - zum Glück. Hatten gestern backpacker getroffen, die schon beim 3. Hotel waren und alles aber voll war. Wir haben heute an der Rezeption nach einem freien Zimmer für den 16. Dezember gefragt - hier ist der ganze Dezember ausgebucht!! Haben dann noch drei weitere Gästehäuser angesteuert - ebenfalls alles voll.... Dank Wifi und Skype, sitzen wir jetzt hier wieder im Ocean Pearl Inn und haben noch ein paar GH abtelefoniert und sind auch fündig geworden. Als Vorsichtsmaßnahme haben wir nun gleich in Bagan angerufen, wo wir in 3 Tagen sein werden. Schon beim ersten Anruf im Inn Wa GH haben wir was reservieren können (20-25$).

Das wär der aktuelle Stand. Wir finden es relativ heiß hier Smiley aber schon wunderschön bisher alles. Morgen fahren wir nach Bago (Bus 5000Kyatt), dort rechne ich eigentlich mit keinen Problemen bei der Unterkunftssuche.

Wenn Wifi wieder vorhanden, werde ich weiterhin berichten Smiley allen anderen viel Glück bei der Suche.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Asiat
New Member
Offline
Beiträge: 16
Antwort #1 - 29.11.12 um 17:14:27
 
Melde mich aus dem Inn Wa Gh in Bagan, wo wir heute morgen um 3h angekommen sind (der Bus aus Yangon braucht also nur noch 9 Stunden, keine 12 wie zb im Loose beschrieben). Hatten vor wenigen Tagen ja telefonisch reserviert, war also heut morgen zu früher Zeit alles kein Problem. Konnten noch wählen zwischen Zimmer für 20 und 25$, scheint also hier nicht ausgebucht zu sein.

Haben dann heute gleich mal in Mandalay angerufen, wo wir ab dem 2. Dezember sein werden. Das Classic hat noch freie Zimmer, allerdings für 35$!  Das war uns zu viel, also haben wir noch beim AD-1 angerufen: ebenfalls noch freie Zimmer. Doppelzimmer mit AC für 24$, also alles gebongt.

Muss auch ehrlich sagen, dass ich im Land mit viel mehr (westlichen) Touristen gerechnet habe. Und die Touristen die ich hier größtenteils sehe, sind doppelt so alt wie ich, machen geführte Touren und steigen auch nicht in solchen Buden wie wir ab Smiley

Mein erstes Fazit wär also: halb so wild wie ich nach all den Geschichten hier mit gerechnet habe. Momentan scheint mir nur Yangon etwas schwierig zu sein.
Nach Mandalay geht's übrigens noch an Inle, werde mich wenn möglich wieder melden.
Achja, fast noch vergessen: Bago war vor zwei Tagen null Problem eine Unterkunft zu finden.

In diesem Sinne, viele Grüße und gute Nacht aus dem stemberaubendem Bagan.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Asiat
New Member
Offline
Beiträge: 16
Antwort #2 - 27.12.12 um 15:53:44
 
Hallo liebes Forum,

leider komme ich erst jetzt dazu weiter zu berichten, da wir auf unserer weiteren Myanmar-Reise kein oder seeehr langsames Internet hatten.

Anfang / Mitte Dezember sind wir dann also nach Mandalay ins AD-1 gefahren wo wir ja vorab telefonisch reserviert hatten - zum  Glück, da auch dieses doch recht große Hotel / Gh komplett ausgebucht war! Wir hatten hier drei Nächte geplant und wollten dann weiter reisen zum Inle See. Von vielen Travellern auf unserer Reise (und wie auch hier schon irgendwo im Forum geschrieben wurde) berichtet, nehmen die Gh am Inle keine telefonische Reservierung an! Dies war uns dann doch etwas riskant und da ich dann auch noch hohes Fieber bekommen hab, haben wir Inle See für uns gecancelt und sind 2 Tage länger in Mandalay geblieben bis ich wieder fit war.
Wir sind dann von Mandalay direkt weiter an Sang Beach zum Shwe Hin Tha Resort (unsere beste Unterkunft in Myanmar - sehr zu empfehlen), wo wir schon vor Wochen per Email reserviert hatten. An der Rezeption konnte man den Reservierungsplan sehen und da waren für Dezember nur noch vereinzelt ein paar Tage frei.
Zum Schluss waren wir dann noch 2Tage in Yangon. Im Friendship-Hotel. Diese hatten unsere telefonische Reservierung aber leider nicht notiert....zum "Glück" hatten sie aber noch ein freies Zimmer für 30$. Da es sich beim Friendship-Hotel aber eher um eine Karaokebar als um ein Hotel handelt, sind wir nach der ersten Nacht wieder ausgezogen! Auf die schnelle haben wir leider keine günstige Unterkunft für unsere letzte Nacht gefunden, sind dann also in etwas kostspieligerem abgestiegen.

FAZIT: Yangon sehe ich momentan schon als kritisch an (Inle-See vielleicht auch). Alle anderen Städte denke ich, kann man 2 bis 3 Tage vorher telefonisch etwas reservieren.
Viel Glück allen Reisenden und einen schönen Urlaub.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben