Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Behältnis für die Dollarscheine (Gelesen: 3102 mal)
Ralf
New Member
Offline
Beiträge: 1
15.10.12 um 21:16:31
 
Hallo liebe Leute, dass die Scheine weder geknickt, gefaltet noch sonst was sein dürfen, habe ich inzwischen verstanden. Aber: Welche Aufbewahrungsmöglichkeiten habt ihr genommen, damit sie nicht verdrücken ?
Für die Antworten im Voraus vielen Dank.
Nach oben
 
IP gespeichert  
schokolade 55
Member***
Offline
Beiträge: 436
Antwort #1 - 16.10.12 um 08:40:13
 
Ich habe die Scheine in einen normalen Briefumschlag gesteckt und diesen in einen DIN A5 Briefumschlag gepackt und diesen eingefaltet.. Klappt hervorragend. Kein Schein bekommt einen Knick. Ist aber nicht wasserfest. Zwinkernd
Das ist die einfachste Lösung.
Nach oben
 
IP gespeichert  
pathfinder
Member**
Offline
Beiträge: 130
Antwort #2 - 16.10.12 um 17:44:21
 
1)
Von einer Aenderungsschneiderei eine Oberschenkel-Innentasche aus Netzstoff (wie in den Badeshorts) mit Plastikzipp (wegen des Metall-Alarms am Flughafen) einnaehen lassen. Die Hose muss natuerlich schon bequem und weit geschnitten sein. Die Tasche muss festgenaeht sein und darf nicht schlenkern.
Eventuell auf beiden Seiten, eine Seite Geld, andere Seite Pass und dgl.

2)
Das Geldpaket zwischen 2 entsprechend geschnittene, steife Kartons, das ganze in einen wiederverschliessbaren Plasitkbeutel als Feuchtigkeits/Regenschutz (diese ZipLoc mit dem integrierten Zip - es gibt eine Groesse die fuer $ und Euro sehr gut passt. Sind verschlossen so gut wie wasserdicht). Das ganze wenn moeglich  in ein Baumwollsaeckchen damit man an dieser Stelle vom Plastik nicht schwitzt und der Laenge nach in die Innentasche. Dort koennen die Scheine weder verbogen noch verloren noch gestohlen werden.
Diese Loesung hat sich bei mir schon auf vielen Reisen bestens bewaehrt.

Aber natuerlich kann man die Scheine auch nur in ein  Buch klemmen oder von einem billigen Buch die Seiten in Geldscheingroesse aussschneiden und den entstandenen Hohlraum befuellen mit Gummiring drum oder, wer in seiner Kueche ein Vakuumschweissgeraet hat kann das Geld auch in Portionen einschweissen (mit versteifungskarton, sonst verbiegt sich das Paket beim Luft absaugen. Einmal eingeschweisst ist das Geldpaket sehr stabil und kaum verbiegbar.  - oder sonst irgendwie kreativ sein... Smiley

gruesse,
pathfinder
Nach oben
 
IP gespeichert  
gradi
New Member
Offline
Beiträge: 4
Antwort #3 - 27.10.12 um 19:31:46
 
In einer normalen Geldbörse werden sie nicht richtig geknickt, das akzeptieren sie. Ich trage grundsätzlich eine Jacke mit vielen Taschen, in einer steckten die Dollars. Verstärkung eventuell aus Karton machen, dann passiert ihnen nichts.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben