Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Dala (Gelesen: 2197 mal)
tenzie
New Member
Offline
Beiträge: 1
18.04.12 um 13:05:08
 
Was war eigentlich mit dem Dorf Dala (südlich von Yangon)? Wir waren im Februar 2012 drüben und haben uns mit einem "Führer" das Dorf zeigen lassen. Er erzählte uns, dass das Dorf vom Tsunami heimgesucht worden wäre, dass NGO's das Dorf neu errichtet hätten, neue Wege angelegt, Wasserpumpen erneuert etc.
Beiträge aus dem Forum zeigen, dass Dala 2008 noch eine Nogo-Area gewesen war und Touristen große Schwierigkeiten hatten, wenn sie hier unvorbereitet aufkreuzten.
Es interessiert mich einfach, was von den NGOs da alles gemacht wurde und warum, und weshalb darüber nirgendwo im Internet etwas zu lesen ist. Oder wo gibt's da Infos? 
Nach oben
 
IP gespeichert  
ardesign
Member**
Offline
Beiträge: 238
Antwort #1 - 17.05.12 um 19:14:04
 
Meinst du Dala auf der gegenüberliegenden Seite des Yangon-Flusses? Dorthin habe ich im September 2011 mit der Fähre übergesetzt und mich unbehelligt einige Stunden aufgehalten.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben