Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
"The Lady" - lohnenswert oder nicht ? (Gelesen: 2867 mal)
Falki
Member**
Offline
Beiträge: 154
09.04.12 um 15:46:05
 
Mich würde mal eure Meinung über den Luc Besson Film "The Lady" interessieren. Bin noch zwiespältig ob ich ihn mir anschauen soll oder nicht. Erwarte eigentlich mehr eine Lovestory als Fakten - oder sollte ich mich täuschen ?

Falki
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #1 - 09.04.12 um 17:57:23
 
Fakten? In einem Hollywood-Film?

Wohl eher heroische Preisung einer überschätzten Politikerin, ich für meinen Teil werde mir das nicht antun sonst rege ich mich nur unnötig auf.
Nach oben
 
IP gespeichert  
arfe
Member**
Offline
Beiträge: 134
Antwort #2 - 09.04.12 um 18:26:56
 
kweli schrieb am 09.04.12 um 17:57:23:
Fakten? In einem Hollywood-Film?

Wohl eher heroische Preisung einer überschätzten Politikerin, ich für meinen Teil werde mir das nicht antun sonst rege ich mich nur unnötig auf.


Natürlich geht es bei dem Film erstmal nur um das Geldverdienen. Andererseits... die Junta wird Suu Kyi (leider)
zu ihrer Marionette machen. Sie wird dazu benutzt, damit die westlichen Staaten die Sanktionen nach und nach
aufheben. Und Herr Niebel und Co. haben sich beim Besuch in Yangon nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #3 - 09.04.12 um 19:13:40
 
arfe schrieb am 09.04.12 um 18:26:56:
kweli schrieb am 09.04.12 um 17:57:23:
Fakten? In einem Hollywood-Film?

Wohl eher heroische Preisung einer überschätzten Politikerin, ich für meinen Teil werde mir das nicht antun sonst rege ich mich nur unnötig auf.


Natürlich geht es bei dem Film erstmal nur um das Geldverdienen. Andererseits... die Junta wird Suu Kyi (leider)
zu ihrer Marionette machen. Sie wird dazu benutzt, damit die westlichen Staaten die Sanktionen nach und nach
aufheben. Und Herr Niebel und Co. haben sich beim Besuch in Yangon nicht gerade mit Ruhm bekleckert.



Marionette ist ein gutes Wort... Suu Kyi macht einen tollen Job für die Generäle um Than Shwe und co.

Noch 2010 wollten ihn alle vor Gericht sehen und was ist nun 2012? Über Than Shwe und die Tausenden von anderen Verbrechern innerhalb der Junta spricht kein Mensch mehr, Thein Shein ist der große Reformer und die NLD feiert sich selbst. Ein Glück sind die hundertausend Flüchtlinge die 2011 ihre Heimat verlassen musste weit weg von Yangon und Mandalay. Wie wohl die internationale Stimmung aussehen würde wenn 150.000 Burmesen aus Yangon in irgendeine Grenzregion flüssten müssten? Und das während die Armee Frauen vergewaltigt, Zivilisten erschießt und ihre Häuser und Habseligkeiten zerstört?

Für jeden der an den "Wandel" innerhalb Myanmars glaubt:

http://www.bloomberg.com/news/2012-04-04/can-we-trust-myanmar-ask-the-kachin-as-...

Nach oben
 
IP gespeichert  
Liggi
Member**
Offline
Beiträge: 111
Antwort #4 - 09.04.12 um 23:21:52
 
Derzeit sind kleine Fortschritte zu erkennen. Ist doch besser als nichts !!
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #5 - 10.04.12 um 07:30:19
 
Pauschal kann man das so nicht sagen, für viele ist es seit 2011 schlechter geworden. Allein in 2011 sind 150.000 neue Flüchtlinge hinzugekommen.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Falki
Member**
Offline
Beiträge: 154
Antwort #6 - 10.04.12 um 09:12:36
 
kweli schrieb am 10.04.12 um 07:30:19:
Pauschal kann man das so nicht sagen, für viele ist es seit 2011 schlechter geworden. Allein in 2011 sind 150.000 neue Flüchtlinge hinzugekommen.


Kweli, woher weißt du so gut über die Situation Bescheid ? In den westlichen Medien erfährt man ja - leider - selten etwas darüber.
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #7 - 10.04.12 um 18:22:48
 
Unzählige Berichte von asiatischen, westlichen Medien, NGO´s, meine persönlichen Erkenntnisse (lebe einen Teil des Jahres in Myanmar) etc...

Sehr interessant ist übrigends dieser BBC-Artikel von Anfang des Monats... Bitte auch das Video am oberen Rand ansehen

http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-17564726
« Zuletzt geändert: 11.04.12 um 10:17:15 von kweli »
Nach oben
 
IP gespeichert  
alex63
Member**
Offline
Beiträge: 172
Antwort #8 - 24.04.12 um 20:20:07
 
vielleicht geht sie auch den weg der "kleinen" schritte, mal sehen, wie die "einschwörung" im "parlament" so läuft....
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben