Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 
Mobiltelefon (Gelesen: 9609 mal)
chaot01
New Member
Offline
Beiträge: 5
Antwort #15 - 01.10.12 um 14:11:20
 
Ich hatte das Problem, dass zwar das telefonieren mit der burmesischen Karte funktioniert hat, aber keine einzige SMS in Deutschland angekommen ist. Ebenso wenig, wie dass SMSsen vom deutschen Handy nach Burma (also auf die burmesische Karte) angekommen sind.
Hatte sonst noch jemand dieses Problem?
Nach oben
 
IP gespeichert  
Dulcinellus
New Member
Offline
Beiträge: 2
Antwort #16 - 01.12.12 um 22:21:34
 
Hallo Kweli,

Hab's da schon ne Antwort? Geht das mittlerweile wieder, dass man sich in Myanmar eine Karte kaufen und in's eigene Handy stecken kann? Und weißt Du durch Zufall, ob die auch welche in der Größe haben, dass sie in's iPhone 4S passen?
Besten Dank für Deine Antwort
Dulcinellus Zwinkernd
Nach oben
 
IP gespeichert  
wirbelwind_ffm
New Member
Offline
Beiträge: 8
Antwort #17 - 02.12.12 um 06:35:57
 
aktuelle info.....ich wollte mir anfang november in yangoon eine sim-karte kaufen. war in der nähe der sule-pagode. in jedem laden hatten sie angeblich zuerst eine und dann doch nicht. nach dem gefühlten 10 laden habe ich dann aufgegeben. und war im nachhinein echt frohg darum.

habe eine schweizerin kennengelernt, sie hat sich eine karte gekauft, aber die karte funktionierte nicht wie gewünscht. soweit ich das im hinterkopf hatte konnte sie keine sms in die schweiz schicken und auch keine empfangen. auch anrufe in die schweiz waren nicht möglich, aber ich glaube sie konnte angerufen werden. bin mir da aber nicht mehr so sicher. gekostet hat die karte um die 25,00 dollar, wieviel guthaben darauf war, wusste sie selbst nicht so genau.

sie hat dann das telefon und die karte genutzt um in hotels zu reservieren. backpacker haben in der regel nämlich keine simkarte sich zugelegt, wie es in anderen ländern üblich ist.

in der grösse vom ipone haben sie garantiert keine, da bin ich mir sicher! wenn du also unbedingt telefonieren willst, nimm ein 'altes' handy mit! und das iphone für die wifi geschichte!
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #18 - 26.01.13 um 15:56:21
 
Naja was hat das mit der Größe des Iphone zu tun? Gibt nur 2 verschiedene SIM-Karten, normale und Mini-Sim-Karten (gleiche SIM-Karte aber mit weniger Plastik ausen rum, macht dir jeder Shop innerhalb ein paar von Sekunden wenn nötig)

Die SIM-Karten die es in Myanmar gibt passen zu 100% in ein Iphone.

Funktionieren tuen sie auch immer (Jedenfalls in meiner Erfahrung). Warum du solche Probleme hattest weiß ich nicht, vielleicht lag es an schlechter Kommunikation zwischen euch und Handy-Laden?


« Zuletzt geändert: 27.01.13 um 09:56:11 von Andreas »
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #19 - 26.01.13 um 15:59:36
 
ardesign schrieb am 30.09.12 um 13:57:03:
Handys sind z. Zt. der Renner in Myanmar. In den Läden, die überall wie Pilze aus dem Boden schießen, werden zu erschwinglichen Preisen allerdings überwiegend unbekannte chinesische Geräte angeboten. Viele Burmesen misstrauen der Qualität dieser Dinger, vielleicht nicht zu Unrecht. Wir haben daher in den vergangenen Monaten einige gut erhaltene ältere Markenhandys (Nokia, Samsung, Sony Ericsson uisw.) gesammelt, die auch in Myanmar einen besseren Ruf haben. Die burmesische Familie meiner Frau, die schon ein "abgelegtes" Samsung nutzt, erwartet uns sehnsüchtig;-)


Stimmt schon das Handy Läden überall aus dem Boden sprißen. Liegt daran das SIM-Karten nicht mehr so teuer sind.

Gibt aber Iphone, Samsung Galaxy S3, HTC One, Nokia Lumia 920, etc. in so ziehmlich jedem Handy-Laden. Die sind meist sogar etwas billiger als bei uns zu Hause.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Nera
New Member
Offline
Beiträge: 11
Antwort #20 - 26.01.13 um 16:53:28
 
Haben Ende Dezember/Anfang Jänner problemlos mit SIM Karten aus Myanmar nach Österreich telefoniert, einfach Karte in ein normales Wertkartentelefon legen! Es gibt in Myanmar Wertkarten für die Gespräche innerhalb Burmas und für internationale Verbindungen.Es ist uns in kleinen Handyshops und am Land auch passiert, dass es zuerst ganz freudig geheißen hat sie hätten welche und dann doch nicht, liegt wahrscheinlich daran, dass die internationalen SIM Karten hauptsächlich Touristen und Geschäftsleute benötigen und so das Angebot nur lokal begrenzt ist - am Flughafen gibt`s ganz sicher welche!
LG Nera
Nach oben
 
IP gespeichert  
ardesign
Member**
Offline
Beiträge: 238
Antwort #21 - 26.01.13 um 17:12:13
 
Ja, Handys verbreiten sich in Myanmar sehr schnell. Die jugendlichen Mitglieder der Familie meiner Frau haben uns auch schon nach Handys mit Touchscreen gefragt, weil sie die cooler finden. Die älteren dagegen möchten lieber Handys mit Tasten. Sie kennen halt nur mormale Telefone und haben noch nichts mit PC und Internet zu tun gehabt. Neue Smartphones sind ihnen auch viel zu teuer.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben