Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 
Mobiltelefon (Gelesen: 9606 mal)
wirth
New Member
Offline
Beiträge: 1
20.02.12 um 09:20:49
 
Hallo, ich bin neu im Forum.
War das letzte Mal 1993 in Myanmar + jetzt im Mai gehts endlich wieder dorthin.
Wie schaut es mit dem Handy aus. Offiziell ist es ja verboten eines mitzunehmen?
Danke für Eure Antworten
Christian
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #1 - 20.02.12 um 09:24:02
 
ne ist schon seit jahren nicht mehr verboten....
Nach oben
 
IP gespeichert  
Liggi
Member**
Offline
Beiträge: 111
Antwort #2 - 20.02.12 um 15:28:44
 
Ist nicht mehr verboten. Aber telefonieren geht nicht mit Handy. Einheimische können SIM Karten kaufen aber Touris nicht.
Nach oben
 
IP gespeichert  
alex63
Member**
Offline
Beiträge: 172
Antwort #3 - 22.02.12 um 21:17:07
 
aber der wecker vom mobile geht noch, der radio und der mp3 player auch Smiley

scherz.... sorry

kann sich alles jeden tag ändern, wie wir wissen und drum würd ich tendenziell als worst case scenario plan B implementieren (roaming nicht möglich), war ja 199X auch kein thema  Zunge
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #4 - 11.04.12 um 12:18:43
 
SIM-Karten kann man auch als Touri problemlos kaufen... 19.000 Kyat für die 20 FEC GSM Sim-Karte... Mit der kann man ins Ausland telefonieren sowie internationale Anrufe empfangen. Guthaben sind  20 Dollar und wenn die verbraucht sind verfällt die Karte
Nach oben
 
IP gespeichert  
Liggi
Member**
Offline
Beiträge: 111
Antwort #5 - 12.04.12 um 16:47:15
 
@kweli
Touris konnten vor gut 2 J. SIM Karten kaufen und ins Ausland telefonieren.

Im letzten Jahr (2011)  durften Touris keine SIM Karten mehr kaufen. Geht das JETZT wieder oder ist deine Info älter ?
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #6 - 12.04.12 um 17:11:59
 
Das geht jetzt wieder...hab letzten Monate mehere GSM 20 FEC Sim-Karten gekauft
Nach oben
 
IP gespeichert  
JKB
New Member
Offline
Beiträge: 15
Antwort #7 - 22.07.12 um 13:26:38
 
kweli schrieb am 12.04.12 um 17:11:59:
Das geht jetzt wieder...hab letzten Monate mehere GSM 20 FEC Sim-Karten gekauft


Ich habe einige Fragen dazu:
1. Wo sind die SIM-Karten erhältlich?
2. Wie hoch sind die Tarife bzw. was kostet die Minute nach Deutschland?
3. Verursacht das Angerufenwerden auch Kosten?
4. Ist der Netzempfang nur in den größen Städten (z.B. Yangoon/Mandalay/Bagan) oder auch auf dem flachen Land möglich?
5. Kann man das Guthaben nicht wieder aufladen?

Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #8 - 22.07.12 um 15:45:34
 
JKB schrieb am 22.07.12 um 13:26:38:
kweli schrieb am 12.04.12 um 17:11:59:
Das geht jetzt wieder...hab letzten Monate mehere GSM 20 FEC Sim-Karten gekauft


Ich habe einige Fragen dazu:
1. Wo sind die SIM-Karten erhältlich?
2. Wie hoch sind die Tarife bzw. was kostet die Minute nach Deutschland?
3. Verursacht das Angerufenwerden auch Kosten?
4. Ist der Netzempfang nur in den größen Städten (z.B. Yangoon/Mandalay/Bagan) oder auch auf dem flachen Land möglich?
5. Kann man das Guthaben nicht wieder aufladen?



1. Handy-Shops gibt es wie Sand am Meer in Städten aller größen, nur auf richtigen Dörfern wirst du sie nicht finden. Lauf einfach eine Straße entlang und schon wirst du fündig werden. Oder im Zweifel fragen...

2. Relativ teuer, kann es dir jetzt nicht genau sagen da ich die Karte wo die Tarife drauf stehen nicht hier habe. Meine mich zu erinnern das es so 2 Dollar pro Minute kostet

3. Ja... Auch wenn du innerhalb Myanmar telefonierst kostet auch das angerufen werden etwas

4. Empfang mit dem GSM-Netz ist recht gut, die Gebiete in die Touristen gehen dürfen sollten alle innerhalb des GSM-Netz liegen. Natürlich wenn du irgendwo außerhalb jeder Stadt/Dorf bist wird es kein Netz geben. Ist ja in Deutschland nicht anders

5. Man muss immer eine neue Karte kaufen. Aufladen geht leider nicht... Problem daran ist das man ständig eine neue Nummer hat.


Nach oben
 
IP gespeichert  
JKB
New Member
Offline
Beiträge: 15
Antwort #9 - 22.07.12 um 15:58:21
 
@kweli
Danke für die Antworten.
Ich gehe mal davon aus, dass das Angerufen-werden weniger als 2 Euro kostet.

Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #10 - 22.07.12 um 18:17:33
 
JKB schrieb am 22.07.12 um 15:58:21:
@kweli
Danke für die Antworten.
Ich gehe mal davon aus, dass das Angerufen-werden weniger als 2 Euro kostet.


Ja das ist auf jeden Fall billiger... Vllt so 20-30 Cent pro Minute
Nach oben
 
IP gespeichert  
Sanni
New Member
Offline
Beiträge: 1
Antwort #11 - 22.08.12 um 08:47:06
 
Hallo,
wir wollen dieses Jahr das erste Mal nach Myanmar.
Wenn man ein Mobiltelefon mitnimmt, muss man dieses vorher irgendwo anmelden oder am Zoll vorzeigen?
Beim Auswärtigen Amt steht: Die Einfuhr von allen Geräten der Telekommunikation (u. a. Modems, Mobil- und Satellitentelefone sowie Telefaxgeräte) bedarf jedoch weiterhin der vorherigen Genehmigung durch das myanmarische Post & Telecommunications Department.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Liggi
Member**
Offline
Beiträge: 111
Antwort #12 - 22.08.12 um 21:28:38
 
Nein, ist kein Problem Handys mit ins Land zu nehmen. Müssen nirgends angemeldet werden.## Ausl. SIM Karten  funktionieren NICHT in Myanmar !
Nach oben
 
IP gespeichert  
JKB
New Member
Offline
Beiträge: 15
Antwort #13 - 31.08.12 um 17:49:57
 

Wir haben vorgestern in Yangon 2 SIM Karten für jeweils 19500 kyats bekommen.
Wir berichtet sind 20 us Dollar Guthaben drauf, die am 27.09.12 verfallen.
Gespräche innerhalb Myanmar kosten 5 us Cents pro Minute
Gespräche ins Ausland 90 us Cent pro Minute
Ankommende Gespräche kosten 5 us Cent pro Minute
Nach oben
 
IP gespeichert  
ardesign
Member**
Offline
Beiträge: 238
Antwort #14 - 30.09.12 um 13:57:03
 
Handys sind z. Zt. der Renner in Myanmar. In den Läden, die überall wie Pilze aus dem Boden schießen, werden zu erschwinglichen Preisen allerdings überwiegend unbekannte chinesische Geräte angeboten. Viele Burmesen misstrauen der Qualität dieser Dinger, vielleicht nicht zu Unrecht. Wir haben daher in den vergangenen Monaten einige gut erhaltene ältere Markenhandys (Nokia, Samsung, Sony Ericsson uisw.) gesammelt, die auch in Myanmar einen besseren Ruf haben. Die burmesische Familie meiner Frau, die schon ein "abgelegtes" Samsung nutzt, erwartet uns sehnsüchtig;-)
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben