Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 3 
Dollar oder Euro mitnehmen? (Gelesen: 15172 mal)
Nussi
Member*
Offline
Beiträge: 67
Antwort #15 - 10.10.11 um 20:37:55
 
Also ich werde das in 3 Wochen ausprobieren da landen wir in Yangon und ich muss für meine 4 Wochen genug Kyat wechseln Smiley
Nach oben
 
IP gespeichert  
Gisbert
Member**
Offline
Beiträge: 164
Antwort #16 - 14.10.11 um 12:34:03
 
Im Shopbereich des Summit Parkview Hotels gibt es einen Moneychanger, der die gleichen Kurse hat wie man sie auf dem Bogyoke Markt erhält. Vom Wechseln auf der Straße würde ich abraten. Ich transportiere Scheine immer in einem Taschenbuch, da werden sie nicht geknickt.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Liggi
Member**
Offline
Beiträge: 111
Antwort #17 - 14.10.11 um 23:31:37
 
Wenn Scheine einmal gefaltet sind ist das kein Problem !
Nach oben
 
IP gespeichert  
Sydney_G
Member*
Offline
Beiträge: 61
Antwort #18 - 15.10.11 um 11:27:03
 
Liggi schrieb am 14.10.11 um 23:31:37:
Wenn Scheine einmal gefaltet sind ist das kein Problem !



Also mal ganz ehrlich, so richtig verstehen und nachvollziehen kann ich das mit den Geldscheinen nicht. Wieso sind die so verpicht auf "Neue" Geldscheine, und dann noch auf bestimmte Nummern. Sowas ist mir bis heute in noch keinem anderen Land untergekommen  Schockiert/Erstaunt
Nach oben
 
IP gespeichert  
Nussi
Member*
Offline
Beiträge: 67
Antwort #19 - 15.10.11 um 12:47:14
 
Is doch egal, wir wissen, dass es so ist und bereiten uns darauf vor.

So und nun beten wir wieder dass der Kyat Kurs brav steigt in 13 Tagen fliege ich los *G*
Nach oben
 
IP gespeichert  
Rabi.Obermaier
New Member
Offline
Beiträge: 5
Antwort #20 - 17.10.11 um 06:56:49
 
Hallo zusammen, wir sind seit 15.10. aus Myanmar zurück. Wir haben noch in Yangon im Summit View Hotel (bei einem kleinen Laden in der Ladenstrasse) getauscht.
100-Dollar-Schein tip top gab 825 Kyat je Dollar
2 x 50-Euro-Scheine tip top gaben 1050 Kyat je Euro.
Anfang Oktober hatte in Yangon das schon beschriebene offizielle Wechselbüro eröffnet. Da hatten wir aber schon umgetauscht.
Egal wie: In Yangon war es am einfachsten zu tauschen. In allen anderen Städten ist der Aufwand etwas größer und der Kurs etwas schlechter.
Viel Freude Euch allen in dem wunderbaren und spannenden Land. Und denkt an ein paar einfache Sandaletten oder offene Schuhe. Die sind Pagoden-gängiger aus- und anzuziehen. Zwinkernd
Nach oben
 
IP gespeichert  
Meo
Member*
Offline
Beiträge: 55
Antwort #21 - 17.10.11 um 10:50:52
 
Hallo Micha,
Damit die Scheine schön ungeknickt bleiben, habe ich ein Stück Pappe in doppelter Geldschein-Größe zugeschnitten, diese in der Mitte gefaltet, die Euro/Dollar-Geldscheine hineingelegt, dann alles in eine passend zugeschnittene Klarsichthülle wegen der Feuchtigkeit gesteckt. Nach der Reise sahen sie genauso picobello aus wie vorher.
Für die - oft unbeschreiblichen - Kyat-Scheine ist das natürlich nicht nötig.
Frohes Basteln
Marlies
Marlies
Nach oben
 
IP gespeichert  
Nussi
Member*
Offline
Beiträge: 67
Antwort #22 - 17.10.11 um 22:12:31
 
Grrr 11 Tage vor meinen Abflug geht der Kyat Kurs wieder nach unten. Seits deppat *brummel*

Nach oben
 
IP gespeichert  
Liggi
Member**
Offline
Beiträge: 111
Antwort #23 - 18.10.11 um 19:21:08
 
Wenn ein Geldschein 1 mal geknickt ist macht das überhaupt nichts ! Kein Problem deshalb beim Tauschen.
Nach oben
 
IP gespeichert  
slug
Member**
Offline
Beiträge: 106
Antwort #24 - 15.11.11 um 18:37:03
 
Habe den Money Changer getestet: es können maximal 500 UDS pro Person getauscht werden und die Dollar-Noten werden ganz genau inspiziert; einen unserer Scheine - funkelnagelneu und wir konnten keinen Unterschied zu den anderen entdecken - wollten sie nicht (im nächsten Hotel wurde er ohne Probleme angenommen).

Alles, was mensch braucht: Pass und frische Dollarnoten; am besten 100 USD Scheine dafür gibt es den besten Wechselkurs.

Nach oben
 
IP gespeichert  
Anita14
New Member
Offline
Beiträge: 11
Antwort #25 - 15.11.11 um 20:50:20
 
Hallo,
bin am Wochenende aus Myanmar zurückgekommen. Es gibt jezt auch einen Wechselschalter am Intern. Flughafen, dort kann man Euro oder Dollar in Kyat wechseln, der Kurs für Euro war letzte Woche bei 1085. Die zuviel gewechselten Kyat kann man auch problemlos wieder in Euro oder Dollar zurückwechseln, man muss nur den Reisepass vorlegen.
Gruß
Anita
Nach oben
 
IP gespeichert  
Skyline
New Member
Offline
Beiträge: 7
Antwort #26 - 22.12.11 um 21:33:15
 
Moinmoin,

bisher habe ich nur gelesen, dass Dollar (keine Euros) und keine 100er gewechselt werden. Jetzt lese ich hier mehr oder weniger genau das Gegenteil. Da wir halt sicher gehen wollen, dass wir nicht ohne brauchbares Geöld dastehen: Macht es Sinn Halb Dollar / Halnb Euros mitzunehmen? Welche Stückelungen sind die Besten? Sollte man Kleine Dollars immer dabei haben, falls man mal keine Kyat nehmen kann?

Zu Guter letzt: Mit wieviel muss man denn so pro Tag an Kosten rechnen? Haben so 80$ pro Tag gerechnet.

Schönen Gruß
Lars
Nach oben
 
IP gespeichert  
Serenity
Member***
Offline
Beiträge: 269
Antwort #27 - 22.12.11 um 22:37:48
 
Nimm Dollar mit für alles, was du in Dollar zahlen musst : Eintritte, GEbühren, evtl. Hotels, Flüge, Schiff usw.
Nimm Euros mit zum Wechseln - damit hast du nicht das doppelte Wechselkursrisiko. Auf jeden Fall einige kleinere Scheine (5er und 10er) für Eintritte/Gebühren.

Was du täglich brauchst, hängt davon ab a) wie deine Ansprüche sind und b) was du evtl. schon von Deutschland aus gebucht hast (Flüge, Hotels usw). Du hast auch nicht geschrieben, ob du alleine reist oder zu zweit...
Serenity
Meine Reisen  " http://fernwehheilen.com /"
Nach oben
IP gespeichert  
Liggi
Member**
Offline
Beiträge: 111
Antwort #28 - 23.12.11 um 07:42:20
 
In Yangon brauchst du keine US Dollar ! Auch Eintritt z. B. Shewagon Pagode ist in Kyatt zu bezahlen. Hotels akzeptieren auch Euro und Kyatt.

Bin im Dez. 2011 dort gewesen.
Nach oben
 
IP gespeichert  
wiesendanger
New Member
Offline
Beiträge: 19
Antwort #29 - 25.12.11 um 12:47:45
 
waren vom 18.11 bis 05.12 in Burma. kann die Aussagen von Anita nur bestätigen. die besten Wechselkurse erhält ihr jetzt bei der Bank am internat. Flughafen in Yangon. Da kann Euro wie auch US Dollar gewechselt werden. Habe dort auch meine übriggebliebenen Kyat zurück in Euro gewechselt.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 3 
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben