Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 
Re: Loose gesucht (Gelesen: 8747 mal)
mingalaba2006
Member*
Offline
Beiträge: 66
Antwort #15 - 01.11.11 um 14:34:18
 
Hallo Softlan, bzgl. Deiner Frage nach Lonelyplanet vs. Loose kann ich nur sagen, auf meinen ersten 2 (Individual-)Reisen 2004 bzw. 2005 hatte ich beide Reiseführer (+ Reise Know how) dabei. Dabei stellte sich schnell heraus, dass der Loose bzgl. Detailinformationen über Verbindungen u.a. unschlagbar war. Letztlich reise ich, weibl.- Single, seitdem nur mit dem aktuellen Loose in Burma und habe dabei immer alle Infos im Reiseführer Loose gefunden.
Zur Frage hinsichtlich einem Vergleich von 2011 - 2007 Auflage kann ich noch nicht viel sagen. Aber ich fand schon beim Durchblättern des 2011, dass sich einiges geändert hat. Inwieweit es dabei um wirklich relevante Dinge für eine Individualreise geht, kann ich nicht sagen.
Mingalaba
Nach oben
 
IP gespeichert  
Andreas
Administrator
Offline
Beiträge: 509
Antwort #16 - 02.01.12 um 19:58:19
 
Aktuell ist das Loose-Handbuch das beste deutschsprachige Reise-Handbuch für Myanmar, das es aktuell (01.01.2012) auf dem Markt gibt  (Travel Handbücher Myanmar).

Das aktuelle Stefan Loose Handbuch - Myanmar (August 2011 - 4. Auflage) kann online hier bestellt werden:
http://www.amazon.de/gp/product/3770161629/ref=as_li_tf_tl?ie=UTF8&tag=reisetipp...

Gruss Andreas
Nach oben
IP gespeichert  
slug
Member**
Offline
Beiträge: 106
Antwort #17 - 07.01.12 um 18:50:04
 
Zugegeben, der Loose ist ein guter Reiseführer, aber in den Karten sind leider einige Fehler, z.B. in Yangon die Busstationen und zudem sind viele der Karten nicht besonders gut. Ich weiß in Myanmar geht alles sehr schnell - aber einige der ausgeführten Lokale sind sicher nicht erst seit gestern geschlossen, wie z.B. das View Point Restaurant in Mandalay.

Habe gesehen, dass jetzt auch ein neuer Lonely Planet 2011 im Handel ist, weiß aber nicht wie gut der ist.
Nach oben
 
IP gespeichert  
schokolade 55
Member***
Offline
Beiträge: 436
Antwort #18 - 24.01.12 um 19:39:08
 
Der Loose ist der Beste: Aber .....
naja, im neuen Loose (2012) sind schon ein paar wirklich offensichtliche Fehler drinnen. Karten und Unterkunftsangaben stimmen manchmal nicht so recht. Mit den Fehlern kann ich aber leben. Was mich mehr stört, sind die oberlehrerhaften und belehrenden Hinweise und Beschreibungen, die öfters ind schmalzige abschweifen.
Trotzdem, von den über 800 Seiten kann man ja was "auslassen" oder überlesen,  dann stimmt es wieder.
Nach oben
 
IP gespeichert  
Andreas
Administrator
Offline
Beiträge: 509
Antwort #19 - 25.01.12 um 16:59:44
 
schokolade 55 schrieb am 24.01.12 um 19:39:08:
Was mich mehr stört, sind die oberlehrerhaften und belehrenden Hinweise und Beschreibungen, die öfters ins schmalzige abschweifen.

Das hat insofern auch einen Sinn bzw. einen Hintergrund.
Die schreibenden Autoren von Loose kennen insgesamt das Land von Beginn (überhaupt die erste Möglichkeit einer Reise nach Myanmar) an und nehmen damit Bezug auf bereits vergangene Infos, die vielleicht auch heute noch mehr als aktuell sind, aber insgesamt von vielen Neubesuchern nicht wirklich in dem Zusammenhang verstanden werden oder verstanden werden können.

Das aktuelle Stefan Loose Handbuch - Myanmar (August 2011 - 4. Auflage) kann online hier bestellt werden:
http://www.amazon.de/gp/product/3770161629/ref=as_li_tf_tl?ie=UTF8&tag=reisetipp...

Gruss Andreas
Nach oben
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben