Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Zugfahrt Bagan-Mandalay (Gelesen: 2501 mal)
weltenbumler
Member*
Offline
Beiträge: 58
05.02.11 um 12:50:02
 
Hi,
hab hier im Forum einen gut gemeinten Tip gelesen mit dem Zug von Bagan nach Mandalay.
Da dachte ich mir das währe auch was für mich. Ticket für 11US$ in Nyaung U in einem Supermarkt gekauft und losgehts.
Okay wir waren die einzigen beiden Ausländer im Zug aber das macht nix.
Die Zugfahrt hätte fast ein tragisches Ende genommen. Wir hatten das seltene glück in einen Zug zu sitzen der entgleiste.
Es waren zum Glück nur die beiden letzten Wagons betroffen und da kamen auch alle ohne größere Verletzungen raus, es hätte aber auch ganz anders kommen können.
Der Zug ist als es passierte relative langsam gefahren und glück war noch dabei das die Wagons in Fahrtrichtung rechts gefallen sind, dann da war es relative eben und es standen Bäume die das ganze etwas abgefangen haben. Auf der linken Seite ging es so ca. 3 Meter runter und da denk ich währen mehr Wagons entgleist.
Wir waren so ca. in der mitte des Zuges und hatten somit Glück gehabt.
Beim letzten Wagon ist ein Bolzen gebrochen und deswegen ist es zu den Unfall gekommen.
Wenn man sieht in welchen Zustand die Gleise sind und in welchen Tempo die fahren war das ganze eigentlich abzusehen.
Meine Frau setzt sich auf alle Fälle in Myanmar in keinen Zug mehr, und ganz ehrlich ich bin wirklich kein Weichei ich war froh als wir endlich aussteigen konnten.
Normalerweiße dauert die Fahrt 7std, diesmal hat sie 12 gedauert, 12 Std. die ich nie mehr vergessen werde.

Bernd
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben