Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 3 4 5
Fragen zum Thema Geld (Gelesen: 17184 mal)
tira
New Member
Offline
Beiträge: 17
Antwort #15 - 26.10.10 um 20:33:49
 
SebastianS schrieb am 25.10.10 um 10:22:42:
.....
3.) Zugtickets ($ oder?)......


moin,

sind von ausländer in $ zu löhnen.

eintritt für schwedagon pagoda ebenso.

gruss
Nach oben
 
IP gespeichert  
silberruecken
New Member
Offline
Beiträge: 24
Antwort #16 - 21.11.10 um 15:52:34
 
Hi,
wie ist das eigentlich so üblich wenn man mit Dollars bezahlt, bekommt man dann in der Regel das Rückgeld auch in Dollars oder in Kyatt?
lg
Nach oben
 
IP gespeichert  
mingalaba2006
Member*
Offline
Beiträge: 66
Antwort #17 - 22.11.10 um 14:23:11
 
nach meiner Erfahrung sind die meisten Dollar-Preise relativ glatt (d.h. 1 Dollar bzw. 5 Dollar). Ich persönliche bemühe mich immer, das Geld passend zu haben, d.h. ich habe immer einen Haufen Ein-Dollar-Scheine in der Reisekasse um das Problem Rückgeld zu umgehen. Häufig kann es beim Rückgeld zu Problemen mit angeblich (!) fehlenden passenden (Dollar) Scheinen kommen oder/und man bekommt Kchat zu einem deutlich schlechteren Kurs.
Mingalaba.
Nach oben
 
IP gespeichert  
mingalaba2006
Member*
Offline
Beiträge: 66
Antwort #18 - 22.11.10 um 14:26:23
 
..kurzer Nachtrag: oder man bekommt Dollarscheine, die einem wiederum Probleme beim nächsten bezahlen machen können,  da sie z.B. verknickt oder  "nicht neu" sind.
Nach oben
 
IP gespeichert  
janika
New Member
Offline
Beiträge: 19
Antwort #19 - 07.12.10 um 19:35:13
 
Wer hat den aktuellen Kurs (schwarz und offiziell)Mochte mal die Differenz sehen.
Nach oben
 
IP gespeichert  
kweli
Member***
Offline
Beiträge: 310
Antwort #20 - 07.12.10 um 20:09:17
 
du kannst nur schwarz tauschen... es sei denn dir ist geld völlig egal.
aktueller kurs ist laut irrawaddy.org ca. 875 Kyat
offizieller tauschkurs ist glaube ich 6.5 kyat für 1 usd ...
Nach oben
 
IP gespeichert  
adi
Member*
Offline
Beiträge: 84
Antwort #21 - 07.12.10 um 20:29:59
 
kann kwelli nur zustimmen.
offizieller kurs ist für banken und die staatsbilanz. niemand kümmert sich im alltag darum.
kannst grau oder schwarz wechseln.
grau am flughafen ca. 50 % des schwarzmarktes oder eben halt bei mutigen aber erfolgreichen wechslern. dein guide wird bescheid wissen. auf offener strasse zu wechseln bedarf doch einiger gewandtheit deinerseits.... wie in anderen berichten schon dargestellt
.
Nach oben
 
IP gespeichert  
silberruecken
New Member
Offline
Beiträge: 24
Antwort #22 - 12.12.10 um 11:31:55
 
Hallo,
wie ist das eigentlich mit dem Euro wechseln ? sind die Burmesen was Euroscheine angeht genauso penibel oder dürfen die auch zumindest leicht benutzt (fast neu) aussehen. Hat hier schonmal jemand die Erfahrung gemacht, dass seine Euroscheine nicht angenommen worden sind.
Es würde mich auch mal  interessieren warum das eigentlich so ist, dass praktisch nur neue Dollarscheine angenommen werden. Gibt es da einen bestimmten Grund dafür ?
Ich weiss es wurde schon viel über das Thema geschrieben. Aber beim schnellen überfliegen habe ich über das "Warum" und über gecknickte Euros nichts konkretes gefunden.
Neue Dollars zu bekommen ist ja kein Problem aber bei Euroscheinen hat mich die Postbank an die Bundesbank verwiesen, da diese nur Scheine hatten, die schon in Umlauf waren.
Gruß
Thorsten
Nach oben
 
IP gespeichert  
Soulskier76
Member****
Offline
Beiträge: 513
Antwort #23 - 12.12.10 um 13:12:34
 
Ich hatte bisher mit EUR (50,- bis 200,-) Scheinen kein Problem und dir waren auch nicht druckfrisch und sogar teilweise in der MItte einmal gefalzt.
Sie sollten einfach sauber und glatt sein und kein Knitter haben, das lässt sich ja bei der Bank finden.
Nach oben
 
IP gespeichert  
janika
New Member
Offline
Beiträge: 19
Antwort #24 - 12.12.10 um 15:47:03
 
adi schrieb am 07.12.10 um 20:29:59:
kann kwelli nur zustimmen.
offizieller kurs ist für banken und die staatsbilanz. niemand kümmert sich im alltag darum.
kannst grau oder schwarz wechseln.
grau am flughafen ca. 50 % des schwarzmarktes oder eben halt bei mutigen aber erfolgreichen wechslern. dein guide wird bescheid wissen. auf offener strasse zu wechseln bedarf doch einiger gewandtheit deinerseits.... wie in anderen berichten schon dargestellt
.

Ich habe vor ohne Guide zu reisen, da ich nicht unbedingt eine Rundreise mache. Deshalb versuche ich mich ein bisschen zu informierenwie und wo ich wechseln muss.
Nach oben
 
IP gespeichert  
adi
Member*
Offline
Beiträge: 84
Antwort #25 - 12.12.10 um 20:38:57
 
kann kwelli nur zustimmen.
offizieller kurs ist für banken und die staatsbilanz. niemand kümmert sich im alltag darum.
kannst grau oder schwarz wechseln.
grau am flughafen ca. 50 % des schwarzmarktes oder eben halt bei mutigen aber erfolgreichen wechslern. dein guide wird bescheid wissen. auf offener strasse zu wechseln bedarf doch einiger gewandtheit deinerseits.... wie in anderen berichten schon dargestellt

Ich habe vor ohne Guide zu reisen, da ich nicht unbedingt eine Rundreise mache. Deshalb versuche ich mich ein bisschen zu informierenwie und wo ich wechseln muss. [/quote]

ok, ich empfehle dir einen guide, mindestens punktuell sehr, wenn das erstemal in myanmar bist, die 15$ im tag lohnen sich allemal, nicht die sehenswürdigkeiten sind primär spannend sondern das wie und wo und die alltäglichen usanzen...
allerdings sind alle leute sehr hilfreich, frag doch einfach in deinem hotel nach wo es einfach zu wechseln ist. auch taxifahrer wissen das.... Zwinkernd
oder nimmst in yangoon einen tee in einem strassen cafee und wirst in kontakt mit studlenten kommen die ihr english verbessern wollen...  und bist mitten im gespräch über die wichtigen themen... wo bekommt mann was zu welchem preis im moment... und wie geht es den jeweiligen familien und ... na ja gott und die welt
ist schlichtwegs eine frage deri Zeit die du hast
Nach oben
 
IP gespeichert  
janika
New Member
Offline
Beiträge: 19
Antwort #26 - 13.12.10 um 07:00:35
 
Danke Dir vielmals fuer die Info
Nach oben
 
IP gespeichert  
Itsmylife
New Member
Offline
Beiträge: 19
Antwort #27 - 18.01.11 um 21:47:29
 
Mal eine Frage ganz anderer Art. Wie haltet ihr die Dollar-Noten im Reisegepäck "knickfrei" usw.?? In der Geldbörse sind sie meist in der Mitte geknickt/gewellt. In der Gürteltasche am Körper werden sie auch gebogen...und lose im Umschlag möchte ich sie auch nicht mit mir führen. Tipps??
Nach oben
 
IP gespeichert  
Soulskier76
Member****
Offline
Beiträge: 513
Antwort #28 - 19.01.11 um 10:46:27
 
in eine Plastiktüte gewickelt und dann in die Bauchtasche. Oder einfach im Couvert im Rucksack.
Nach oben
 
IP gespeichert  
mingalaba2006
Member*
Offline
Beiträge: 66
Antwort #29 - 19.01.11 um 14:28:42
 
Die großen Dollar/Euro Scheine (100 $ bzw. Euro) habe ich immer am Körper, d.h. Bauchtasche o.ä. Ich schneide bzw. klebe mir vorher die passenden Klarsichthüllen zurecht , die in die Bauchtasche passen. Die kleinen Stückelungen (1 $ u.ä.)  sind ja meist großvolumiger und werden entsprechend im Handgepäck oder Rucksack gelagert, evtl. zwischen Büchern.
Mingalaba .
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 3 4 5
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben