Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

   
Foren-ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
Seiten: 1 2 3 ... 5
Fragen zum Thema Geld (Gelesen: 17183 mal)
Feldi
New Member
Offline
Beiträge: 17
04.10.10 um 16:03:15
 
Hallo an alle,
ich habe dieses Forum gerade entdeckt und finde es toll. Wir werden nächstes Jahr April / Mai eine privare Rundreise durch Myanmar unternehmen. Das heißt, wir haben uns die Route ausgesucht und werden von einem Spezialveranstalter betreut. Das heißt auch, dass eigentlich bereits alle Unternehmungen / Transfers & Hotels bezahlt sind. Natürlich werden wir für Mahlzeiten, Mitbringsel, Getränke, TIP, sonstigen Kleinkram usw. noch Geld benötigen. Da wir am Sonntag ankommen, ist uns der Umtausch im Scott Markt wohl wegen Ruhetag (So / Mo) verwehrt. Gehört habe ich, dass wir nicht am Flughafen tauschen sollen. Meint Ihr, das es besser ist, dann lieber im Hotel ("The Govenor's Residence" inYangon) zu tauschen?
Schon mal vielen Dank für Eure Antworten.
VG
Heike
Nach oben
 
IP gespeichert  
franki
New Member
Offline
Beiträge: 8
Antwort #1 - 05.10.10 um 17:14:40
 
Das meiste könnt ihr direkt in Dollar bezahlen, braucht also nur wenig einheimische Währung. Ansonsten könnt ihr im Central-Hotel und an vielen anderen Stellen tauschen, meist werdet ihr angesprochen oder euer Guide hilft euch. Also alles ganz easy. Aber nicht vergessen: genug Bargeld mitnehmen!


Nach oben
 
IP gespeichert  
nanyang
New Member
Offline
Beiträge: 2
Antwort #2 - 05.10.10 um 23:32:34
 
Hallo Heike

Du kannst problemlos auch im Govenors wechseln. Zwar nicht zum allerbesten Kurs aber die Differenz lässt sich verschmerzen.

Wünsche dir eine tolle Reise, Benno
Nach oben
 
IP gespeichert  
Feldi
New Member
Offline
Beiträge: 17
Antwort #3 - 06.10.10 um 07:22:35
 
Vielem Dank für Eure Antworten. Wir werden dann wohl im Hotel tauschen.
Wir sind schon super gespannt auf die Unterschiede zwischen Myanmar und (z.B.) Kambodscha. Dieses Land haben wir vor 2 Jahren bereist und fanden es phantastisch.... Ich bin davon überzeugt, dass auch Myanmar für uns viel Interessantes bereithalten wird.

Heike
Nach oben
 
IP gespeichert  
ulli
Member**
Offline
Beiträge: 197
Antwort #4 - 06.10.10 um 09:59:42
 
Hallo Heike

meines Erachtens ist der Scott market sonntags bis 17 Uhr geöffnet, montags
Ruhetag. Dort empfehle ich den Tiger Beer Shop.
Ansonsten geht auch Central-Hotel.
Vorsicht Nähe Sule-Pagoda.
Gruß
Ulli
Nach oben
 
IP gespeichert  
Feldi
New Member
Offline
Beiträge: 17
Antwort #5 - 06.10.10 um 11:56:52
 
Hallo Ulli,
Vielen Dank für Deinen Hinweis. Leider landen wir Sonntag erst um 18.40 Uhr. Was meinst Du mit dem Hinweis auf die Sule Pagoda? Wollen die uns da beklauen??
VG
Heike
Nach oben
 
IP gespeichert  
sylvia_b
New Member
Offline
Beiträge: 40
Antwort #6 - 06.10.10 um 13:23:48
 
Benutz mal bitte die Suchfunktion, ich glaub das wurde hier schon wiederholt geschrieben, dass da Leute beim Geldwechseln über den Tisch gezogen wurden. Dort würde ich nicht tauschen.

Ich würde Sonntag abend überhaupt nichts mehr tauschen, bis Du im Hotel bist, ist es 20 Uhr. Was brauchst Du da noch groß an Geld?
Montagmorgen könntest Du auf alle Fälle im Summit Parkview Hotel tauschen, das sind von Eurem Hotel 10-15 Minuten zu Fuß (muss Du Dir bei googlemaps mal anschauen). Wenn Du ins Hotel reinkommst, nach links in die Shopping Arkade gehen und da ist es der allerletzte Laden auf der rechten Seite. Da bekommst Du auf alle Fälle einen besseren Kurs als an der Hotelrezeption. (Zumindest im Summit Parkview sagen einem die netten Damen an der Rezeption auch, dass sie keinen guten Kurs bieten können und verweisen auf den Laden.)

Grüße
Sylvia
Nach oben
 
IP gespeichert  
Feldi
New Member
Offline
Beiträge: 17
Antwort #7 - 07.10.10 um 09:47:28
 
Durchgedreht
Danke für die Tipps!!
Nach oben
 
IP gespeichert  
floristikus
New Member
Offline
Beiträge: 3
Antwort #8 - 15.10.10 um 13:47:00
 
sprich doch einfach mal euren veranstalter an, wir sind grad aus myanmar zurück, hatten - wie ihr -die tour über eine agentur in myanmar gebucht und bei ankunft bot man uns die möglichkeit, geld zu wechseln (etwas schlechterer kurs als auf dem schwarzmarkt, dafür sehr relaxt) - ich empfand diesen service als sehr zuvorkommend
Nach oben
 
IP gespeichert  
Joe01
Ex-Mitglied
Antwort #9 - 16.10.10 um 19:50:11
 
Ich hab öfters in einen kleinen Laden gegenüber Bahnhof Yangon Central getauscht. War 7 Tage die Woche geöffnet. Die Quote war 960 Kyat /Dollar und 1225 Kyat /Euro
Gab dann immer Diskusionen wegen etwas älteren Geldscheinen. Genau weiss ich es nicht, aber ich glaub da ist dann immer ein Teil Scheine verschwunden. Besser vorher fragen, was die an den Scheinen alles auszusetzen haben und beim mitnehmen, drauf achten, das die Scheine neu sind.
Geld tauschen ist natürlich illegal. Kann eine hohe Strafe kosten, wenns auffliegt. bzw. 3 Jahre Knast für den Händler.
Nach oben
 
IP gespeichert  
tira
New Member
Offline
Beiträge: 17
Antwort #10 - 21.10.10 um 15:42:06
 
.....Ich hab öfters in einen kleinen Laden gegenüber Bahnhof Yangon Central getauscht.....

tja,

falls es der an der äußersten linken ecke ist? der owner läßt auf der straße aquisa machen und hat auf mich einen unseriösen eindruck gemacht. habe dann doch im scott market getauscht.
Nach oben
 
IP gespeichert  
SebastianS
New Member
Offline
Beiträge: 4
Antwort #11 - 25.10.10 um 10:22:42
 
Hallo Zusammen,
bin gerade in meinen Vorbereitungen für Myanmar.

Bei einer Sache höre ich versch. Informationen in diversen Foren.

Ich bin mir unsicher was ich in welcher Währung ($ oder Kyat?) bezahlen kann?!:

1.) Bustickets
2.) Bootstickets ($ oder?)
3.) Zugtickets ($ oder?)
4.) Essen/Trinken
5.) Gästehäuser ($ oder?)
6.) Touren
7.) Eintrittsgelder ($ oder?)

Deshalb bin ich mir unsicher wieviel $ ich in Kyat tauschen soll für 3 Wochen und wieviel ich an $ für 3 Wochen behalten soll.
(nicht konkreter Betrag sondern so ca prozentual)

Vielen Dank!

Liebe Grüsse
Basti
Nach oben
 
IP gespeichert  
Fastpage
New Member
Offline
Beiträge: 21
Antwort #12 - 25.10.10 um 21:55:04
 
Ich habe mich,nachdem hier schlau gemacht, dazu entschlossen eine 50/50% Geldmenge in Euro/US$ mitzunehmen.
Die Euros kann ich nachher ohne Verlust in Thailand umwechseln und daher auch den "Notgroschen" in Euro.
Da jeder auf andere Weise sich "Luxus" gönnt (der eine bessere Hotels, der andere fliegt dafür...), kann man nur selbst abschätzen, wie viel man in US$ braucht.
Dieses Land hat mir schon vorab gezeigt, dass ich übers Geldausgeben wenig im Vorhinein nachgedacht habe,da es eh ausn ATM kommt....(ich hoffe, ihr versteht,wie ich es meine Schockiert/Erstaunt) )
Mfg
Nach oben
 
IP gespeichert  
Joe01
Ex-Mitglied
Antwort #13 - 25.10.10 um 23:15:13
 
Ich hab fast alles in Kyat gezahlt.Wobei 1) 2) 3) und 5) nicht dabei waren. Ob sich das rechnet? Wahrscheinlich nicht.
So wird 1 Dollar für ~1000 Kyat angenommen. Tauschkurs ist schlechter, gerade bei "älteren" Dollars. Bischen Handgeld in kleinen Dollar macht schon Sinn.
Nach oben
 
IP gespeichert  
appeal
New Member
Offline
Beiträge: 3
Antwort #14 - 26.10.10 um 16:54:26
 
also die Hotels haben wir alle in Dollar bezahlt. Da das im Allgemeinen die höchsten Ausgaben waren, also lieber mehr Dollar mitnehmen. Unsere Tour mittels Auto/Fahrer haben wir auch in Dollar bezahlt, Bustickets und Eintrittsgelder in Kyat. manche Sachen kann man mit Dollar oder Kyat bezahlen, da kommt es darauf an, wie umgerechnet wird... Beispielsweise wollten wir eine Restaurantrechnung mit Dollar bezahlen, was uns viel teurer gekommen ist und ein taxi haben wir mit Dollar bezahlt, was wiederum bei diesem Taxifahrer günstiger war .... Euro haben wir auch einmal getauscht, da war der Kurs aber im Gegensatz zum Dollar schlechter. Kann natürlich auch Pech gewesen sein..
lg
Nach oben
 
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 3 ... 5
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben