Myanmar-Forum
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl
Rubriken >> Small Talk >> Postlogistik Myanmar
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1494360590

Beitrag begonnen von Nellibar am 09.05.17 um 22:09:50

Titel: Postlogistik Myanmar
Beitrag von Nellibar am 09.05.17 um 22:09:50
Guten Abend zusammen,

hat jemand Erfahrungswerte ob ein Post- und/oder Päckchenverkehr ex Deutschland nach Myitkyina/Myanmar (mit DHL, etc.) funktioniert?

Wie lange ist die Laufzeit und kann die englische Schreibweise/Anschrift verstanden, gelesen und ausgeliefert werden..

Vielen Dank für Eure Rückmeldung
Peter

Titel: Re: Postlogistik Myanmar
Beitrag von Andreas am 11.05.17 um 19:34:47
Schau mal auf dieser Seite nach:
https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-versenden/weltweit-versenden/laenderseiten/myanmar.html

Eventuell hilft das...

Ansonsten ist Google dein Freund:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=post+nach+myanmar


Andreas

Titel: Re: Postlogistik Myanmar
Beitrag von Nellibar am 12.05.17 um 14:41:51
Danke für Deine Rückmeldung, Andreas.

Habe ich bereits recherchiert  ;)
Bis Yangon scheint es auch kein Problem zu sein - 6-9 Tage? Habe dort auch das DHL-Büro und gelbe Fahrzeuge gesehen...

Aber der Domestic-Laufweg bis Myitkyina/Waigmaw ist mir noch unbekannt. Hoffe noch auf Infos von Forum Mitglieder die Bekannte oder Verwandte in/aus dieser Region haben.

Ansonsten versuche ich es erst einmal mit einer Postkarte  ::) ;)

Viele Grüße
Peter

Titel: Re: Postlogistik Myanmar
Beitrag von Falki am 19.05.17 um 12:35:03

Nellibar schrieb am 12.05.17 um 14:41:51:
Ansonsten versuche ich es erst einmal mit einer Postkarte  ::) ;)

Viele Grüße
Peter


Ich habe zwar keine Erfahrungen mit dem Paketversand nach Myitkyina. Aber Päckchen und Pakete nach Mandalay und Nyaung Shwe, wohin ich seit Jahren regelmässig schicke, kommen zuverlässig mit DHL nach 3 bis 4 Wochen an.

Mit Briefen und Postkarten dorthin habe ich dagegen schlechte Erfahrungen gemacht.... Also ist dieser Test nicht unbedingt geeignet ;-)

Viele Grüße, Brigitte

Titel: Re: Postlogistik Myanmar
Beitrag von Nellibar am 22.05.17 um 22:00:03
Danke für ein Feedback, Brigitte...
Taste mich aus besonderen Gründen - Schritt für Schritt - an die Lebensumstände und die Erreichbarkeit der Menschen dort heran... :)
VG
Peter

powered by YaBB - © 2014 Andreas Schwope