Myanmar-Forum
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl
Rubriken >> Reiseberichte >> Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1481533212

Beitrag begonnen von Outdoor am 12.12.16 um 10:00:12

Titel: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von Outdoor am 12.12.16 um 10:00:12
http://www.bilderseite.at/myanmar2016.html

Ist kein großartiger Reiseblog, sondern nur 08/15 Bilder von der Touristen-Hauptstrecke Mandalay-Bagan-Inle See-Yangon.


Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von telecaster am 15.12.16 um 18:38:38
Sehr schöne Bilder und ein gutes Auge für Motive! Klasse!

Auch wenn es die bekannten Ziele sind, eindrucksvolle Bilder der Menschen dort


Gruß, Jürgen

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von Outdoor am 15.12.16 um 20:22:08
Danke Jürgen. :)

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von bebbi am 22.12.16 um 16:50:59
Danke für die schönen Bilder. Hast Du irgendwo die Reise auch beschrieben ?
Ein Reisebericht wäre Super. Wie bist Du gereist in einer Gruppe oder alleine. Wie hast Du gewohnt....Hotel ?  Wie war das essen ? usw.
Danke

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von Outdoor am 22.12.16 um 17:33:19
Danke bebbi! :)
Nein, die Reise habe ich nicht beschrieben. Ich habe aber einen "Erlebnisbericht" den ich an einigen guten Bekannten per Whatsapp geschickt hab.
http://www.bilderseite.at/images/reiseberichte/myanthai/reisetagebuch-myanmar2016.pdf
Ich bin nicht in einer Gruppe gereist, sondern mutterseelenalleine mit Rucksack :)
Ich bin in guten und weniger guten Unterkünften abgestiegen, überwiegend in Guten, niemals Luxuriösen!
Das Essen... na ja, es war ganz bestimmt gut, ist halt aber auch Geschmackssache.Kommt darauf an, wo du isst.Hab auch an Garküchen fast am Boden sitzend, sehr lecker gegessen, wenn da nicht diese Jungs ihre "Beetelnuss-Ladung" direkt neben mir auf den Boden gespuckt hätten :P
Ich persönlich hab es vermieden, bis auf einmal, Fleisch zu essen, nachdem ich es am Markt bei 30C° unter vielen Fliegen sah. Sollte aber nichts heißen, es wird ja eh gekocht, gebraten, usw...mich hat es eben geekelt.Hab aber sehr gut vegetarisch mit viel Reis und Nudeln gegessen.
Alles in allem war Myanmar sehr, sehr beeindruckend und wunderschön! Die Menschen so, wie sie eh im Netz beschrieben werden: herzlich, ehrlich, neugierig.
Myanmar : immer wieder eine Reise wert!

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von Andreas am 22.12.16 um 17:44:57
Danke Outdoor, für das Teilen deiner Whatsapp-Nachrichten.

Einfach nur aus dem aktuellen Geschehen.
Das macht richtig Spaß beim Lesen.

Andreas

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von Outdoor am 22.12.16 um 18:01:51
Freut mich. Danke!
Hatte schon Angst, dass man mich verdammt, wenn ich diese private Sche...e ins Netz stelle :-I

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von Andreas am 22.12.16 um 18:13:56
Das ist genau das, was ich selber gerne lese, bzw. vermutlich auch viele andere. Unverblümt und konkret zum aktuellen Erlebnis. Wunderbar...
Andreas

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von bebbi am 22.12.16 um 20:51:45
Hallo Outdoor
Danke für die Antwort. War schon zwei mal in Myanmar mit einer Gruppe unterwegs. Bin jetzt am planen für eine Reise ohne Gruppe und bin natürlich für jeden guten Ratschlag  sehr dankbar.
Gruss aus der Schweiz

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von Outdoor am 23.12.16 um 10:52:17
@bebbi:
Na dann bist doch eh ein alter Fuchs, wenn du schon 2x in Burma warst ;-)
Ich bin noch ein Rookie was Asien betriefft - hab erst im Dez 2015 meine erste Rucksackreise
durch T-Hailand und Laos zu meinem 50er gemacht... und bumm! es hat mich erwischt.
Aber es mag schon sein: Gruppenreisen sind etwas völlig anderes - bin einigen Gruppen begegnet,
die natürlich viele, viele Informationen von ihren Guides erhielten...mag auch sehr interessant sein,
wenn man die hunderten Pagoden und Kulturstätten in allen Einzelheiten erklärt bekommt.
Ist individuell sicher sehr verschieden, was man will.
Für mich ist das Land, die Natur, die dortigen Menschen,
die Schönheit und Ausstrahlung der Kulturstätten am Beeindruckendsten und Wichtigsten.
Als Alleinreisender, bzw Backpacker entscheidest du selbst, ob du nicht neben der Hauptattraktion,
wo sich Massen tummeln, auch mal zwischen den Hütten der Dörfer durchstreifst und die Leute ansprichst
(man wird eh von selbst angesprochen) und ihnen beim Täglichen Tun zuschaust,
wie zb. Blattgoldschlagen an den Originalschauplätzen und nicht in den Schauräumen für Gruppenreisen
oder Wäsche waschen am Fluß.....u.v.m
Zu der Reiseplanung:
Auch da gibt es wiederum einen Unterschied, ob man im Arbeitsleben steht, Student, Pensionist oder einfach stinkreich ist ;-)

Wenn man viel Zeit zur Verfügung hat, würde ich mich treiben lassen, alles auf mich zukommen lassen und vor Ort buchen.
In meinem Fall, ich steh noch voll im Arbeitsleben und hatte somit nur 3 Wochen, hatte ich die Unterkünfte und Flüge im Voraus gebucht.
Da ich ja nicht wusste, ob das alles funktioniert mit Bus buchen, Flug erwischen, usw, hatte ich schon ein wenig Angst...
Aber im Nachhinein kann ich dir sagen: ich würde es wieder so machen, wenn ich nur begrenzte Zeit hätte.
Dollar habe ich nie gebraucht und auch gar keine mitgenommen.
Ich hatte Bankomatkarte (Maestro) und Visa dabei, aber nie benützt.
Ich hatte druckfrische 100.- Euro-Scheine in einem Etui befördert, wo ursprünglich Buntstifte waren.
Habe immer 1 bis 2 Hunderter gewechselt, zu einem akzeptablen Kurs und dadurch nur Wechselkurs abgelegt
und nicht Behebungsgebühren der dortigen Bank plus Gebühren meiner Bank.
Muss jeder selber wissen, manche sagen, das wäre ihnen zu unsicher - ich würde es wieder tun.
Ach ja... mit Buntstiften und bunten Luftballons macht man den Kindern (klein und groß) eine Riesenfreude ;-)
So, ich hoffe du (möglicherweise auch gerne andere Reisende) konntest dir ein wenig wertvolles rauspicken.
Wenn andere Fragen, bitte PN an mich.
Liebe Grüße aus dem Salzburger Land!
Frohe Weihnachten!
Markus

Titel: Re: Bilder -Rucksackreise Mitte Nov. bis 06.Dez 2016
Beitrag von bebbi am 23.12.16 um 22:32:30
Hallo Markus
Danke für die ausführliche Beschreibung.
Nun ich bereise Asien seit 18 Jahren und zwar meistens alleine und nicht in einer Gruppe. In Myanmar hatte ich nicht den Mut alleine zu Reisen, da ich dachte es gibt sicher Probleme mit einem Fahrzeug oder Bus bestellen....oder wo finde ich diese damit es weiter geht zum nächsten Ort. Das war der einzige Grund wo ich dachte da könnte ich Probleme bekommen in Myanmar.
Habe alleine Vietnam, Kambotscha, Laos und Thailand bereist war immer kein Problem. Habe auch die Flüge und Hotels von zu Hause gebucht.
Nun bin ich planen fürs 2017 die Reise nach Myanmar und zwar alleine.
So nun wünsche ich dir schöne Weihnachten und einen guten rutsch ins neue Jahr 2017.
Gruss Werner

powered by YaBB - © 2014 Andreas Schwope