Myanmar-Forum
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl
Rubriken >> Reisefragen & Antworten >> Mit Bus von Yangon nach Nyaung shwe und weiter...
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1474195598

Beitrag begonnen von Strahlemann am 18.09.16 um 12:46:38

Titel: Mit Bus von Yangon nach Nyaung shwe und weiter...
Beitrag von Strahlemann am 18.09.16 um 12:46:38
Hallo,
die erste Reise nach Burma steht an und ich bin neu hier im Forum. Nun möchte ich Euch mit folgender Frage um Hilfe bitten und dann meine Erfahrungen im Nachgang hier als Erfahrungsbericht zum nachreisen usw. einstellen.
Bisher gebucht:
02.11. Flug Bangkok-Yangon dort Ankunft um 12:20
03.11. Yangon-Nyaung Shwe FRAGE: am Abend wollen wir Bus über Nacht nehmen. Dieser soll für die weite Strecke so "komfortabel" ;) wie möglich sein....bekomme ich kurzfristig dafür Tickets in unserem Hotel am 02.11. oder macht es Sinn diese jetzt zu besorgen und welche Busgesellschaft und Vorgehen empfehlt Ihr?
04.11. Nyaung Shwe und See ansehen
05.11. nyaung Shwe am Abend über Nacht Bus nach Bagan
FRAGE: hier die gleiche Frage wie oben von Yangon nach Nyaung Shwe
06.11.-09.11. Bagan
09.11. Bagan nach Mandalay mit ?
FRAGE: eigentlich wollten wir mit Schiff..sind aber nun am überlegen ob wir nicht lieber auch Bus nehmen um schneller zu sein und mehr Zeit in Mandalay zu haben?
10.11. mandalay
FRAGE: Empfehlung für Tourguide/Fahrer o.ä. der uns an diesem Tag von früh bis spät zu den wichtigsten Punkten in und um Mandalay fährt?

11.11. Mandalay - Bangkok Flug 12:50-15:15

Vorab: wir wollen aus Budgetgründen keine Inlandsflüge und erst wollten wir ein paar Tage länger yangon und dann mit dem Nachtzug nach Bangan...dann kam uns die Idee das es vielleicht zu lange ist für yangon und haben daher den See noch reingenommen....
Die vielen Tage Bagan sind bewusst weil das unser Hauptmotiv war nach Burma zu reisen und dieses ganz in Ruhe und Intensiv genießen wollen...sind aber auch hier für Tipps usw. dankbar:)
Herzlichen Dank vorab....
Karo und Micha :D

Titel: Re: Mit Bus von Yangon nach Nyaung shwe und weiter...
Beitrag von Marral am 18.09.16 um 18:08:18
Also wir haben unsere Übernachtbusse von zu Hause aus bei oway gebucht. Buchung klappt problemlos, wir hoffen die Realität dann auch (sind im Oktober in Myanmar).
Schaut  mal hier:https://oway.com.mm

Titel: Re: Mit Bus von Yangon nach Nyaung shwe und weiter...
Beitrag von moritz999 am 20.09.16 um 11:22:44
JJ-Express fährt wohl alle wohl alle wichtigen Strecken und ist sehr komfortabel - drei Sitze pro Reihe und mehr Platz als im Flieger. Wir haben vor 3 Tagen die Nachtfahrt von Yangon nach Bagan gemacht.

Titel: Re: Mit Bus von Yangon nach Nyaung shwe und weiter...
Beitrag von ardesign am 22.09.16 um 14:19:38
Ich empfehle auch JJ Travel. Wir sind mit diesem Busunternehmen im Frühjahr von Yangon nach Mandalay gefahren. Die Tickets haben wir am Vortag der Reise in einem kleinen Reisebüro in der Nähe des Hauptbahnhofs in Yangon gekauft. Wichtig ist, die teuerste Klasse zu wählen, denn nur dann sind nur drei Sitze pro Reihe im Bus. Die etwas günstigeren haben vier. Wir haben uns durchgefragt, was allerdings für uns kein Problem ist, da meine Frau Burmesin ist.

JJ setzt moderne Busse des chinsischen Hersteller Higer ein und wirbt damit, dass die Fahrer auch in China geschult werden. Die Busse sind wirklich komfortabel, allerdings setzt der Zustand der Straßen dem Fahrkomfort gewisse Grenzen. Die Busfahrer nutzen die auf der welligen Autobahn erlaubten 100 km/h gnadenlos aus, so dass das sicherlich gute Fahrwerk bisweilen überfordert ist und der Bus heftige Bocksprünge vollführt. Auf den Landstraßen sieht es ähnlich aus. Die Busse sind immer die schnellsten Fahrzeuge und bahnen sich fröhlich hupend ihren Weg - auch nachts, was der Ruhe ihrer Fahrgäste nicht besonders zuträglich ist. Zudem sind die Klimaanlagen immer auf Grabeskälte eingestellt - man zeigt halt, was man hat!

Auf den Strecken Mandalay - Yangon und Yangon - Dawei sind wir mit einfacheren Bussen mit vier Sitzen pro Reihe gefahren - wie gesagt, mit etwas eingeschränktem Sitzkomfort. Die Tickets haben wir ebenfalls jeweils am Vortag vor Ort gekauft. Viel schlafen konnte ich nicht. Aber ca. 700 km für ca. 13 EUR sind einfach unschlagbar!

powered by YaBB - © 2014 Andreas Schwope