Myanmar-Forum
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl
Rubriken >> Anreise,  Einreise & Visa >> Visum über Botschaft Myanmar
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1444826088

Beitrag begonnen von wolf am 14.10.15 um 14:34:48

Titel: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von wolf am 14.10.15 um 14:34:48
Traut ja nicht den Angaben auf der Website der Botschaft!
Hier ist z.B. von zwei Wochen Bearbeitungszeit die Rede.Nach fast einem Monat ist immer noch nichts da.Telefonate und Mails bringen nur leere Versprechungen,die nicht eingehalten werden.Da scheint ein einziges Chaos zu herrschen.Jetzt hab ich keinen Pass,kann kein e-visa beantragen und muss wahrscheinlich die Kosten fürs Ticket abschreiben,da meine geplante Reise kurz bevorsteht.Schöne Sch..... .

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von Andreas am 14.10.15 um 15:02:23
Hallo Wolf,

welche Botschaft ist denn genau gemeint ?
Die Botschaft von Myanmar hier in Deutschland?

Falls ja, dann kann ich deine Warnung nicht bestätigen. Die arbeiten sehr schnell und zuverlässig.

Ist natürlich auch abhängig davon, ob du z. B. den Versand des Reise-Pass per Einschreiben mit Rückschein ausgeführt hast. Damit hast Du schon mal eindeutig einen Beleg, das die Sendung angekommen ist und zu welchem Termin das erfolgte.

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von minglabamike am 14.10.15 um 18:01:19
Ich habe in den letzten 6 Jahren  8 mal meinen Visumantrag für Myanmar per Einschreiben,Rückschein,Pass und Überweisungsbeleg an die Botschaft in Berlin geschickt.Es hat nie länger als eine Woche gedauert.Als ich es einmal selber verpennt hatte,hab ich die Botschaft angerufen und 2 Tage später hatte ich meine Unterlagen im Briefkasten.Gruß Mike

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von wolf am 14.10.15 um 19:21:16
Brief nach Berlin war Einschreiben einfach,ist zugestellt worden lt.Sendungsverfolgung.Werde morgen nochmal die Botschaft kontaktieren,drückt mir die Daumen.

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von minglabamike am 15.10.15 um 10:30:03
Hallo Wolf,Ich hatte für März diesen Jahres allerdings mit dem Cambodia Visum die gleichen Probleme.Allerdings hatte ich meine Unterlagen an eine Vermittleragentur geschickt,mehrfach angerufen und zuletzt mit Klage gedroht,dann ging alles sehr schnell,wie schon gesagr mit der Myanmar Botschaft gings immer reibungslos.Wann willst du fliegen ? Gruß Mike

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von wolf am 15.10.15 um 18:14:21
Pass mit Visum hat die Post verschlampt.Die Botschaft hat zügig und korrekt gearbeitet und das Visum am1.10. auf den Weg gebracht.
Das Einschreiben ist definitiv verloren gegangen.
Warnung zurück und nun für Einschreiben der Post gültig.
Neuen Expresspass beantragt.
Hat jemand Erfahrung,ob man,wenn man selber nach Berlin fährt,das Visum am gleichen Tag mitnehmen kann?
Wie lange dauert ein e-visa?Habe max.1Woche Zeit.
Traue keinem mehr und möchte den Pass nicht mehr aus der Hand geben.

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von minglabamike am 16.10.15 um 12:59:05
Hallo Wolf,ich denke mal gehört zu haben das man am gleichen Tag das Visum in Berlin machen lassen kann,hab aber selber keine Erfahrung damit,eine andere Wahl wirst du aber auch nicht haben wenn du blos noch ne Woche Zeit hast.Viel Glück,gib mal Bescheid

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von tian am 17.10.15 um 10:07:50
Wir hatten unsere Pässe diese Woche Montag zur Botschaft geschickt, Gestern, also Freitag, waren sie wieder bei uns. Schneller gehts doch eigentlich gar nicht.

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von wolf am 23.10.15 um 10:00:10
Geschafft!!!
Bin gestern nach Berlin geflogen mit meinem dritten Pass innerhalb von fünf Wochen,konnte um 10 durch die offene Tür ins Wohnzimmer der Botschaft marschieren (sehr interessant einmal zu sehen im Vergleich zu anderen Botschaften mit Security etc.),wurde sehr freundlich von der Dame,die mich schon vom Telefon kannte, begrüßt und hatte eine halbe Stunde später mein Visum.
Der Alptraum,den mir die Deutsche Post verschafft hat,ist zu Ende.
Die Dame in der Botschaft bestand noch darauf,meine Kontodaten zu notieren,damit sie mir die mickrigen 25€,die es für ein verlorenes Einschreiben gibt,überweisen kann.Dieses Visum war schließlich das teuerste meines Lebens
Nun kann es nächste Woche endlich losgehen.Vorfreude kommt langsam auf.
LG
Wolf

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von kaktuspeter1 am 23.10.15 um 15:32:47
Visa ueber botschaft berlin ohne probleme innerhalb einer woche erhalten incl. Postweg per einschreiben letzte woche.

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von Michael K. am 26.10.15 um 15:37:25
Bei mir war es so: Vorletzte Woche Montag den Pass abgeschickt und Samstag kamen Pass + Visum bereits zurück. Besser geht es nicht.

Und in 3 Wochen geht es dann endlich los

Titel: Re: Visum über Botschaft Myanmar
Beitrag von daniel1 am 27.10.15 um 19:29:55
Wer über Bangkok anreist kann das Visum auch bei der dortigen Botschaft von Myanmar beantragen.
Es gibt versch. Varianten des Visums, das Visum, was man am selben Tag bekommt ist am teuersten. Wenn man ein oder drei Tage warten kann ist es günstiger.

Gruß

Daniel

powered by YaBB - © 2014 Andreas Schwope