Myanmar-Forum
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl
Rubriken >> Euro & Co. >> Mehr Euros statt vieler Dollar?
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1368714530

Beitrag begonnen von ass-berlin am 16.05.13 um 16:28:50

Titel: Mehr Euros statt vieler Dollar?
Beitrag von ass-berlin am 16.05.13 um 16:28:50
Hallo,
nachdem ich nun hier im Forum gelesen habe, daß man überall genausogut Euros mitnehmen kann, überlege ich nun, ob ich die Hälfte Geld in Euros mitnehmen soll ( nur 100 €-Scheine?).
Im letzten Loose werden ja nur die druckfrischen Dollarnoten empfohlen.
Kann man überall Euros umtauschen?
Kann man auch die meisten Unterkünfte in einheimischer Währung bezahlen?
Danke für die Antworten, wollte morgen zum Tauschen gehen, deshalb eilen Euren Antworten.

Titel: Re: Mehr Euros statt vieler Dollar?
Beitrag von schokolade 55 am 16.05.13 um 16:44:42

ass-berlin schrieb am 16.05.13 um 16:28:50:
1. Im letzten Loose werden ja nur die druckfrischen Dollarnoten empfohlen.
2. Kann man überall Euros umtauschen?
3. Kann man auch die meisten Unterkünfte in einheimischer Währung bezahlen?



Über das Thema ist schon so viel geschrieben worden.

zu 1. So neu wie möglich und ohne Knicke
zu 2. Ja, in den Banken. 100er und 50er Scheine sind am beten geeignet. Auch die € müssen Top sein
zu 3. Bezahle in US$, manche nehmen auch Kyat

Tausche so wenig in US$ wie möglich. Die US$ sollten maximal für Unterkünfte, Eintrittsgebühren, Bahn und Schiffsfahrten vorhanden sein.

Titel: Re: Mehr Euros statt vieler Dollar?
Beitrag von pendejo am 17.05.13 um 11:33:44
Busse, Züge und Schiffsfahrt habe ich alles in Kyat gezahlt.

powered by YaBB - © 2014 Andreas Schwope