Myanmar-Forum
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl
Rubriken >> Anreise,  Einreise & Visa >> Visum von Österreich aus
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1304596110

Beitrag begonnen von Nera am 05.05.11 um 13:48:30

Titel: Visum von Österreich aus
Beitrag von Nera am 05.05.11 um 13:48:30
Ich möchte demnächst unsere Visa für kommenden Sommer beantragen und wollte fragen ob mir jemand mit einem Erfahrungsbericht über das Beantragen von Österreich aus behilflich sein kann!
- Das Geld für die Rückantwort in bar beilegen oder gemeinsam mit der Gebühr überweisen - habe leider keinen Zugang zu deutschen Briefmarken? Wie hoch sollte der Betrag sein?
- Reichen die beiden Passfotos, die man auf das Formular kleben sollte, manchmal ist von 3 Fotos die Rede?
Herzlichen Dank für prompte Antworten, ich muss mich schön langsam beeilen, damit wir keinen Stress Kriegen!

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von pathfinder am 05.05.11 um 17:00:07
Hallo Nera,

Ich hab im Oktober 2010 2 Paesse von Wien nach Berlin geschickt und fuer die Ruecksendung 5 Euro pro Pass in bar beigelegt. Diesen Betrag hat man mir auf der Botschaft auf meine Anfrage hin mitgeteilt. Visumgebuehr habe ich per Bankueberweisung bezahlt. Hab die Paesse dann auch eingeschrieben zurueck erhalten.
Die Bearbeitung hat im Verleich zu frueheren Jahren, wohl wegen der neuen Ausfertigungstechnik, recht lang gedauert (gut 4 Wochen), also warte lieber nicht zu lange mit dem Wegschicken, der Postweg nach Deutschland und zurueck dauert auch...
Gruesse und tolle Reise,

pathfinder

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Nera am 05.05.11 um 18:49:58
Herzlichen Dank für die prompte Antwort, werde mich gleich an`s Ausfüllen machen!
2 Passbilder reichen?
Liebe Grüße  Nera
P.S. Freu mich schon wahnsinnig auf meine erste Myanmarreise!

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Andreas am 05.05.11 um 18:59:40

Nera schrieb am 05.05.11 um 18:49:58:
2 Passbilder reichen?

Ja, siehe Visa - Download:
http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1036756402

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Nera am 05.05.11 um 19:11:38
Danke, hab`ich eh gelesen, war nur verunsichert, weil jemand etwas von 3 Bildern geschrieben hat und wollt nichts falsch machen, weil die Wartezeit ja ohne Fehler lange genug ist!
Grüße Nera

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von chriwi am 09.05.11 um 09:27:35
Auch bei uns ist der Zeitpunkt gekommen, wo wir uns von unseren Reisepässen trennen müssen und sie auf die Reise nach Berlin schicken müssen.

Eine Frage: Auf der HP der Botschaft in Berlin steht:  It is necessary for an applicant to complete two copies of above respective forms together with a copy of Report of Arrival form.

Dieses Formular "Report of Arrival" kann ich jedoch nirgens finden. Ich geh also davon aus, dass man das vor Ort bei der Einreise in Myanmar ausfüllen muss. Ist diese Annahme richtig?!

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Liggi am 09.05.11 um 18:09:25
Ja, das ist richtig. Du musst das Visaformular in 2facher Ausfertigung und 2 Passbilder einreichen. Dauert bis zu 3 Wochen !

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von chriwi am 11.05.11 um 10:51:22
@Liggi: Danke! Man will schließlich nix falsch machen und wegen eines kleines Formfehlers kriegt man dann vielleicht das Visum nicht. Schließlich hat man bei einer Bearbeitungszeit von ca. 3 - 4 Wochen nur eine od. max. 2 Chancen.

Hab gestern die Pässe weggeschickt, und das ist ein total blödes Gefühl. Was ist wenn die Schneckenpost die Pässe verschlampt?! Ich geh sogar so weit, zu sagen: "Hätt ich vorher gewusst, dass die in Wien keine Vertretung haben, dann hätt ich Myanmar aus meinen Überlegungen gestrichen."  :-?

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von momo99 am 12.05.11 um 00:08:28
Hallo chriwi,

ich kenne das von uns, man kontrolliert alles 3x, macht ein Einschreiben und sitzt auf Nadeln bis die Dokumente wieder aus Berlin zurück sind.
Wie bei allen andern hier im Forum (ich hab zumindest nix Negatives gehört) hat auch bei uns alles anstandslos funktioniert, sogar vom Waldviertel aus...

"Hätt ich vorher gewusst, dass die in Wien keine Vertretung haben, dann hätt ich Myanmar aus meinen Überlegungen gestrichen." 

Keine gute Idee, wie ich meine:

"Dies ist Burma, und es wird wie kein anderes Land sein, das Du kennst."
- Rudyard Kipling -

lg
momo

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von chriwi am 12.05.11 um 09:53:43
Momo, danke für die aufmunternden Worte. Besonders, dass es "sogar im Waldviertel" funktioniert hat, lässt mich hoffen.  ;D

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Liggi am 12.05.11 um 12:01:45
Auf die Deutsche Post ist Verlass, also keine Sorge. Ich habe Pass mit Visum auch vor wenigen Tagen aus Berlin erhalten. Dauerte aber 3 Wochen.

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von chriwi am 24.05.11 um 09:13:57
Die Pässe sind nach nur 13 Tagen aus Berlin retour, die Visa sind eingeklebt. Ich bin erleichtert.  8-)

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von slug am 30.08.11 um 09:29:37
Ich habe noch ein paar Fragen zum Ausfüllen des Formulars:

1) wenn ein Titel im Pass steht, muss der auch ins Formular eingetragen werden oder nicht?

2) austellende Behörde MA irgendwas; übersetzen oder wie's im Pass steht?

3) woher bekommt mensch: Einschreiben-Rückumschlag?

War beim Formulare ausfüllen immer schon "unterdurschnittlich" begabt :-?

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von chriwi am 30.08.11 um 10:03:59
Alles so ins Formular eintragen, wie's im Reisepass steht.

Und das frankierte Rückkuvert ist nur für Deutschland gedacht, für Sendungen nach Ö musst Du das Rückporto (10 Euro) beilegen.

Steht alles in den Erläuterungen zum Visa-Formular:
http://www.botschaft-myanmar.de/resources/Tourist_Visa.pdf

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von remi am 10.09.11 um 12:44:11
Haben den Visa-Antrag für Oktober am 17.08.2011 nach Berlin gesendet(Eingeschrieben) und nach 10 Tagen hatten wir unser Visum. :) LG Michi+Niki

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von slug am 10.09.11 um 13:02:04
Wow, so schnell!?

Sag, habt ihr das Formular am Computer oder mit der Hand ausgefüllt? Darf mensch das überhaupt am Computer machen? Und wieviel Postgeld habt ihr denn beigelegt?

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Nussi am 11.09.11 um 11:14:27
per Hand ausgefüllt natürlich :)
10 Euro + ausgefülltes Rücksendekuvert beigelegt.

Hab am Freitag unsere Pässe auf die Reise nach Berlin geschickt, kann dir also bald sagen wie lange es gedauert hat :)

lg

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von slug am 11.09.11 um 13:17:21
Ich hab vor die Pässe morgen zu schicken, daher die Frage, ob mensch die Formulare auch am Computer ausfüllen darf, nicht dass ich dann deshalb kein Visum bekomme, weil ein graphologisches Gutachten notwendig ist... ::)

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von remi am 12.09.11 um 17:56:43
Wir haben unser Formular mit dem Computer ausgefüllt, und es war absolut kein Problem.

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von slug am 13.09.11 um 09:51:58
Danke für die Info, hab die Computerausgefüllten Formulare abgeschickt, jetzt beginnt das lange Warten... ::)

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Nussi am 13.09.11 um 12:19:49
Schauen wir mal Slug wer von uns eher den Pass retour bekommt. Sind ja nur 3 Tage Unterschied zwischen uns beiden :)

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von slug am 13.09.11 um 13:35:14
Wird spannend... ;D

Uns haben sie auf der Post erklärt, dass "normal" eingeschrieben von Ö nach D 4-8 Tage dauert, "express" 2-4. Schneckenpost... ;)

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von slug am 27.09.11 um 14:33:39
Leute, beantragt euer Visum rechtzeitig; haben unsere Pässe am 12.9. von Ö nach D geschickt und bisher noch nicht retour bekommen.

Die Botschaft braucht alleine um ein simple Anfrage per email zu beantworten eine Ewigkeit: habe am 11.9. geschrieben, weil ich nochmals sicher gehen wollte ob mensch die Formulare auch per Computer ausfüllen darf (bin - wie schon gesagt - beim Formulare ausfüllen unterdurchschnittlich begabt und immer sehr unsicher) am 23.9. kam diese Antwort:

"Normally forms are handwritten, but I do not see any difference. No AR required anymore."

P.S.
Hab mein Visum heute bekommen, also ca. 2 Wochen. 8-)

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Nussi am 27.09.11 um 19:47:10
Hm dann müssten wir unseres auch diese Woche bekommen *G*
Habs am 09.09 verschickt.

Aber ich hab noch Zeit bis Ende Oktober.

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Andreas am 29.09.11 um 18:29:32
Vielleicht mal so als allgemeine Regel, warum es vermutlich länger dauern kann...

Hauptreisezeit ist November bis Februar. Entsprechend viele Visa-Anträge treffen ein und müssen bearbeitet werden. Wer also auch in der Zeit (+ / - 1 Monat) eine Reise vorhat, der sollte rechtzeitig sein Visa beantragen. Sonst kann es knapp werden.

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Nussi am 03.10.11 um 20:49:51
Soderle yeah Visum heute eingelangt :)

Das is ja richtig modern geworden im Vergleich zum letzten Jahr.
Die werden echt modern *G*


Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von slug am 04.10.11 um 13:13:04
@ Nussi: Heureka!  :)

Unsere Pässe kamen sogar eingeschrieben, eine meiner Bekannten hat sie letztes Jahr mit der normalen Post retour bekommen...


Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Nussi am 04.10.11 um 18:27:19
Bei mir lagen sie ganz normal im Postkastl ^^

ich denk lieber nicht drüber nach. Hauptsache ich hab die 4 Pässe wieder hehe.


Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von burmac am 15.06.12 um 20:16:31
Kurzes Update von meiner Seite:

Ich habe die Pässe am Montag 4. Juni weggeschickt und es ist heute wieder zurückgekommen.
Heißt netto 9 Tage (ohne Wochenende).

Also geht es durchaus zackig.

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Mosaic am 09.10.14 um 15:55:32
Der Threadersteller hat das Thema schon mal aufgegriffen und ich muss jetzt noch mal nachfragen, da es mir sehr gewunder hat:

am Visa-Antrag steht fett und unterstrichen:
"nur deutsche Briefmarken!"
und
"Österreichische Briefmarken werden von der deutschen Post nicht akzeptiert!"   :o

Ist das jetzt Blödsinn? kann ich doch ganz normal aus Wien den Antrag+Pass+Foto+Porto mit einer österreichischen Briefmarke schicken? Warum wird das extra so betont? Hab halt ein bisschen Angst, dass meine Pässe 2 Monate vor der Abreise irgendwo am Postweg verschwinden, wegen so einem Fehler  :'(

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Andreas am 09.10.14 um 16:12:04
Hallo,
es geht dabei nicht um den Umschlag auf der Hinsendung, sondern den beigefügten Umschlag für die Rücksendung.

Da müssen zwingend deutsche Briefmarken aufgeklebt sein. Ansonsten kann die Botschaft das nicht bei der deutschen Post abgeben und zurücksenden.

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Walsch am 09.10.14 um 16:29:06
Briefmarken werden immer nur im eigenen Land akzeptiert,
also entweder Bargeld . Internationale Antwortscheine beilegen oder noch besser E-Visa verwenden :-) 

lg
Walsch

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Yin am 09.10.14 um 18:21:20
Wie soll die Botschaft von Myanmar, die in Berlin ansässig ist denn Deinen Pass mit Visum an Dich zurück senden wenn Du denen Briefmarken aus Österreich zuschickst?

Yin

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Mosaic am 10.10.14 um 17:59:16

Yin schrieb am 09.10.14 um 18:21:20:
Wie soll die Botschaft von Myanmar, die in Berlin ansässig ist denn Deinen Pass mit Visum an Dich zurück senden wenn Du denen Briefmarken aus Österreich zuschickst?

Yin


ich hatte nicht vor, briefmarken aus österreich zu schicken. ich dachte, es geht um das hinschicken, dass man da keine österreichischen briefmarken draufgeben darf, weil das eindeutig auf der beschreibung so oben steht. ich dachte, die kaufen ja wohl eigene briefmarken mit den 10 euro, die ich dazulege.


Walsch schrieb am 09.10.14 um 16:29:06:
Briefmarken werden immer nur im eigenen Land akzeptiert,
also entweder Bargeld . Internationale Antwortscheine beilegen oder noch besser E-Visa verwenden :-) 

lg
Walsch


danke für die info, hab nur den thread-titel gelesen, dass es für österreich nicht möglich ist, aber es ist ja anscheinend seit kurzem möglich. werd ich auf alle fälle jetzt mit e-visa machen! :)

Titel: Re: Visum von Österreich aus
Beitrag von Serenity am 03.11.14 um 09:43:36

Mosaic schrieb am 10.10.14 um 17:59:16:
danke für die info, hab nur den thread-titel gelesen, dass es für österreich nicht möglich ist, aber es ist ja anscheinend seit kurzem möglich. werd ich auf alle fälle jetzt mit e-visa machen! :)


Falls es jemand noch nicht gelesen hat - seit 1. Oktober können auch Österreicher ein E-Visum beantragen http://evisa.moip.gov.mm/NoticetoTourists.aspx. Damit wird der Briefmarkenschmuggel   ;)  von D nach A vielleicht endlich aufhören ...

powered by YaBB - © 2014 Andreas Schwope